ebonyifinance.com

  

Beste Artikel:

  
Main / Basf Logo Farben was bedeuten sie?

Basf Logo Farben was bedeuten sie?

Bitte beachten Sie, dass es sich um eine Zusammenfassung der wichtigsten Design- und Layoutregeln handelt, die bei der Erstellung von Marketing- und Unternehmenskommunikationsmaterialien berücksichtigt werden müssen. Dieses Dokument kann an externe Lieferanten verteilt werden, sollte jedoch nicht als umfassende Informationsquelle oder als Ersatz für die vollständige Corporate-Design-Richtlinie im Brandweb angesehen werden.

Bitte beachten Sie, dass BASF-Mitarbeiter, die Kommunikationsmedien produzieren oder bestellen, letztendlich dafür verantwortlich und verantwortlich sind, dass die vollständigen Corporate-Design-Regeln eingehalten werden. Die Verwendung durch Dritte ist nur mit schriftlicher Genehmigung der BASF Aktiengesellschaft und nach den zulässigen Regeln gestattet.

Um herauszufinden, ob dies für das Konzernunternehmen gilt, für das Sie arbeiten, lesen Sie bitte die entsprechende Brand Champion-Liste im Brandweb. Zu diesem Zweck entwickelt und pflegt die BASF Partnerschaften, die sich durch gegenseitiges Vertrauen und Respekt auszeichnen. Mit intelligenten Lösungen gestaltet die BASF die Zukunft erfolgreich und nachhaltig. Wer wir sind und wofür wir stehen.

Wir sind ein Unternehmen, das: BASF nicht: Jedes Kommunikationsmedium muss das BASF-Logo tragen. Die anderen Corporate Design-Elemente dürfen ohne das Logo nicht verwendet werden. Eitelkeitssymbole und Firmenabkürzungen Zur Identifizierung dürfen nur das BASF-Logo und die anderen grundlegenden Corporate-Design-Elemente verwendet werden.

Die Namen der Einheiten und Unternehmen dürfen nur in Textform angegeben werden und sind außerhalb des dem BASF-Logo zugewiesenen Platzes zu platzieren. Symbole, Zeichen oder grafische Elemente Eitelkeitssymbole, die einen bestimmten Geschäftsbereich, eine bestimmte Abteilung oder ein bestimmtes Konzernunternehmen kennzeichnen, würden die Wirkung der Marke BASF schwächen und sind daher nicht zulässig. Reproduktion des Logos und des Anspruchs Die Logo-Komponenten und der Anspruch dürfen nicht aus separaten Grafik- und Schriftelementen neu gezeichnet oder neu erstellt werden. Die korrekte Reproduktion des Logos und des Anspruchs kann nur mithilfe der offiziellen Master-Artwork-Dateien erreicht werden, die in den Formaten Vektor und Bitmap verfügbar sind.

Die offiziellen Master-Artwork-Dateien für das BASF-Logo und den Anspruch können von der folgenden Internetadresse mit uneingeschränktem Zugriff heruntergeladen werden: Der Anspruch wird immer unter dem BASF-Logo in den unten angegebenen Abmessungen und Schriftarten angezeigt. Das grafische Design der Logo-Komponenten und des Anspruchs sowie die Beziehung zwischen ihnen müssen in allen Anwendungen gleich bleiben. Der Anspruch kann nur in seltenen Fällen weggelassen werden, wenn seine Lesbarkeit aufgrund von Größe oder Reproduktionstechniken nicht garantiert werden kann oder wenn Gegenstände über extrem große Entfernungen lesbar sein müssen.

Der Anspruch wurde bereits erfolgreich in sehr kleinen Größen auf Stiften, Taschenlampen usw. gedruckt. Bevor der Anspruch weggelassen wird, sollten daher zunächst andere Produktionstechniken oder die Möglichkeit einer Vergrößerung des Logos in Betracht gezogen werden. Änderungen am Logo und am Anspruchsdesign sind nicht zulässig. E. Das Logo und der Anspruch dürfen nicht zur Veranschaulichung wiedergegeben werden. Grundsätzlich müssen Logo und Claim horizontal verwendet werden.

Sie sollten immer von unten nach oben lesen. Freie Zone Eine freie Zone, die einem Sechstel der Logo-Breite entspricht, muss um das Logo und den Anspruch herum frei bleiben. In diesem Bereich dürfen keine anderen Texte, Bilder oder grafischen Elemente angezeigt werden. Die gleiche Regel für klare Zonen gilt, wenn das Logo ohne Anspruch verwendet wird.

Ein Bereich, der einem Sechstel der Logo-Breite entspricht, muss um das Logo herum frei bleiben. Eine der Unternehmensfarben sollte in jedes Kommunikationsmedium integriert werden, in dem Farbe als Designwerkzeug verwendet werden kann. Mehrere Unternehmensfarben sollten jedoch nicht eng zusammen auf einzelnen Elementen positioniert werden. Wenn eine Unternehmensfarbe verwendet wird, muss diese immer als Hintergrundfarbe für das BASF-Logo verwendet werden. Die Unternehmensfarben können auf zwei verschiedene Arten verwendet werden: Farbcodierung und Unternehmensfarben Die Vielfalt der verschiedenen Farben drückt die Innovation und Flexibilität aus, die die Marke BASF in allen Bereichen unserer Tätigkeit darstellt.

Daher sollten den Farben keine bestimmten Bedeutungen zugewiesen oder für die Farbcodierung von Geschäftsbereichen oder Geschäftsbereichen verwendet werden. Alle BASF-Einheiten und Unternehmen dürfen eine der Unternehmensfarben verwenden. Es gibt keine feste Zuordnung von Unternehmensfarben.

Sie können verwendet werden, um verschiedene Themen oder Produktgruppen zu unterscheiden. Die folgenden Definitionen gelten für das Drucken auf gestrichenem Papier. Die zweite Tabelle zeigt die gleichen Farben in der Codierung für Webseiten. Bildschirmfarben RGB-Werte. Je nach Hintergrundfarbe ist es entweder weiß oder schwarz. Die quadratische Komponente soll jedoch wie Milchglas halbtransparent sein, damit die Hintergrundfarbe durchscheinen kann.

Der Farbeffekt ergibt sich also aus der Kombination des Logos mit einer Hintergrundfarbe und nicht aus dem Logo selbst. Unabhängig von der Farbe muss der Hintergrund, auf dem das Logo platziert ist, immer eine einzige einfarbige Oberfläche ohne zugrunde liegende Struktur, Muster, Verzierung oder Bilder sein. Der Anspruch wird immer in der gleichen Farbe Weiß oder Schwarz wie die BASF-Buchstaben wiedergegeben. Unternehmensfarbene Hintergründe Grundsätzlich sollten das BASF-Logo und der Claim in Weiß vor dem Hintergrund einer der sechs BASF-Unternehmensfarben wiedergegeben werden.

Nicht korporative farbige Hintergründe Wenn es aufgrund der Anzeigetechnologie oder aus Gründen der Wirtschaftlichkeit nicht möglich ist, eine der BASF-Firmenfarben als Hintergrundfarbe zu verwenden, z. B. für Fahrzeuge, Helme, Gebäude usw.

Die vollständigen Richtlinien für bestimmte Artikel wie Fahrzeuge, Arbeitskleidung usw. finden Sie im Brandweb. Wenn keine Farbe verfügbar ist, kann das Logo auch geätzt, geprägt, angehoben oder geformt werden, solange die Originalkomponenten und das Design erhalten bleiben.

Da jedoch bereits die richtigen Farbwerte in den Master-Logo-Grafikdateien enthalten sind, sollte es nicht erforderlich sein, die Elemente separat neu zu erstellen. Die für Marketing- und Unternehmenskommunikationsmedien verwendeten Formate sollten ausgewählt werden, um das Bannerlayout optimal zu nutzen. Das Banner besteht aus einem farbigen Balken zusammen mit einem farbigen Quadrat, in dem das BASF-Logo und der Anspruch erscheinen.

Das Banner wird entweder horizontal oder vertikal auf dem verwendeten Format positioniert. Farbe des Banners Das farbige Quadrat erscheint immer in einer der sechs Unternehmensfarben. Es ist immer eine einzelne Volltonfarbe ohne zugrunde liegende Struktur, Muster, Verzierung oder Bilder. Die Farbe des Balkens wird von der Unternehmensfarbe abgeleitet, die für den quadratischen Bereich ausgewählt wurde.

Diese Farbe muss ein blasserer Farbton oder eine hellere Tönung der Unternehmensfarbe im Quadrat sein, aber der genaue Farbton kann frei gewählt werden, solange die Form des Banners und die Unternehmensfarbe klar erkennbar sind. Falls gewünscht, kann der Balken auch mit einem transparenten Effekt reproduziert werden, sodass sich die Farbe des Balkens mit den Elementen im Hintergrund mischen kann. Abmessungen des Banners und Position des Logos Die Abmessungen des Quadrats sind identisch mit der Breite des farbigen Balkens, der bündig mit den Rändern des Quadrats positioniert ist.

Das BASF-Logo befindet sich im unteren Teil des Quadrats und behält die freie Zone um das Quadrat bei, wie in der folgenden Abbildung dargestellt.

Verwendung einer Kompetenzerklärung oder eines Slogans mit dem BASF-Logo Wie in der Abbildung gezeigt, kann eine Kompetenzerklärung oder ein Slogan als Textelement über dem Logo positioniert werden. Alle Wörter müssen in derselben Schriftgröße und demselben Stil dargestellt werden, ausgewählt aus den zwölf definierten New Helvetica-Schriftarten.

Der Text muss weiß sein. Die Höhe der Großbuchstaben darf nicht größer als die Hälfte der Höhe des BASF-Logos sein.

Daher muss auf beiden Längsseiten des Banners ein kleiner Teil der Umgebung sichtbar sein. Die Position des Quadrats kann auch frei gewählt werden. Auf die gleiche Weise wird der quadratische Bereich möglicherweise nicht am Ende des Banners positioniert. Es muss so positioniert werden, dass die Farbe des Balkens auf beiden Seiten des Quadrats sichtbar ist.

Die Lieferanten müssen darüber informiert werden, dass die Schriften nur zur Ausführung von Aufträgen für die BASF verwendet werden dürfen. Lange Textpassagen Bei sehr langen Textpassagen mit wenigen strukturellen Merkmalen, die Text blockieren, wie z. B. in Büchern, kann neben New Helvetica auch die Schriftart Compatil Text verwendet werden.

Die Schriftart Compatil Text kann auch für Zeitungen verwendet werden, jedoch nur, wenn sie im Großformat erstellt, auf Papier von geringer Qualität gedruckt und mit Seitenlayouts von vier oder mehr schmalen, bündig gesetzten Spalten versehen sind. Im Text muss der Name BASF immer als vier Großbuchstaben geschrieben werden und darf nicht als Grafik oder Logo erscheinen. Für alle Sprachen muss der Name BASF immer in Übereinstimmung mit den Rechtschreib- und Grammatikregeln des jeweiligen Landes verwendet werden.

Die Marken- und Produkt- oder Dienstleistungsmarken des Unternehmens sollten wie folgt unabhängig voneinander erscheinen: Dies dient der Klarheit und der Unterscheidung zwischen Produkten sowie der strategischen Flexibilität, die beispielsweise beim Verkauf von Marken an Dritte erforderlich ist Parteien. Verwenden des Anspruchs im Text Der Anspruch kann auch im Text verwendet werden, getrennt vom Wort BASF durch einen Bindestrich.

Die Größe des BASF-Logos und -Banners wird in den folgenden Abschnitten je nach Art und Format des verwendeten Artikels festgelegt. Wenn das verwendete Format nicht durch die in den folgenden Tabellen angegebenen Details abgedeckt ist, kann die Bannerbreite wie folgt bestimmt werden: Werbung Die Größe des Banners und des Logos für Werbung ist in der folgenden Tabelle angegeben. Anzeigenformat.

Das Banner muss auf allen Titelseiten erscheinen. Die Größe des Banners und damit des Logos für verschiedene Formate ist in der folgenden Tabelle angegeben: Das Logo kann auch im Inhalt von Broschüren dargestellt werden. In diesem Fall ist es nicht erforderlich, das Banner zu verwenden. Das Logo erscheint in Weiß in derselben Volltonfarbe wie auf der Titelseite.

Die Größe und Positionierung dieses Bereichs ist auf die Positionierung des Banners auf der Titelseite abgestimmt. PRINT MEDIA Handouts, Informationsbroschüren, Flyer, Pressemitteilungen, Werbebriefe, Newsletter Im Gegensatz zu Broschüren, Magazinen, Büchern usw. wird die Titelseite von Artikeln wie Newslettern, Pressemitteilungen und Flyern gleichzeitig für Titel- und Textinhalte verwendet.

Diese Kommunikationsmedien haben im Allgemeinen das Format A4 oder US Letter. Um mehr Platz für den Textinhalt auf diesen Elementen zu schaffen, wurde daher eine kleinere Bannerbreite angegeben. Weitere Formate finden Sie in der Tabelle im vorherigen Abschnitt, in Broschüren, Magazinen usw.

Poster Die Größe des Banners und des Logos für einzelne Posterformate ist in der folgenden Tabelle angegeben. Mindestgrößen für Banner und Logo Die empfohlenen Größen für das nächstkleinere Format sind die Mindestgrößen für Banner und Logo.

Die Gestaltungsmerkmale und die zugehörigen Richtlinien sind in Zonen unterteilt, die sich auf die Art und Weise beziehen, wie Besucher einen Messestand sehen. Der Anspruch wird immer zusammen mit dem Logo verwendet.

Die Größe und Anzahl der Logos sollte so gewählt werden, dass das BASF-Logo aus allen Richtungen und aus der Ferne leicht erkennbar ist. Als Hintergrundfarbe sollte eine der sechs Unternehmensfarben ausgewählt werden. Das Erscheinungsbild des Logos und des Anspruchs darf nicht durch Lichteffekte, 3D-Effekte oder Animationen verändert werden.

(с) 2019 ebonyifinance.com