ebonyifinance.com

  

Beste Artikel:

  
Main / Großartige Manager, die nie Fußball gespielt haben

Großartige Manager, die nie Fußball gespielt haben

Die meisten von uns Fans betrachten Fußball als ein Spiel der Einsicht und Vision. Wir erwarten, dass unsere Teams von Männern trainiert werden, die jeden Aspekt des Spiels verstehen. Daher scheint es ideal, einen Manager zu haben, der selbst Fußballer war.

Überraschenderweise gibt es einige wirklich großartige Manager, die in ihrer Karriere noch nie ein einziges professionelles Spiel bestritten haben und sich im Einbaum immer noch tadellos geschlagen haben. Hier sind fünf solcher Top-Manager, die noch nie professionell Fußball gespielt haben. Nachdem Roy Hodgson nicht in die erste Mannschaft von Crystal Palace eingebrochen war, absolvierte er im Alter von 23 Jahren eine Ausbildung zum vollqualifizierten Trainer.

Er lernte sein Handwerk bei Maidstone United und war stellvertretender Manager von Bob Houghton. Sein größter Erfolg als Manager war Fulham, als er sie 2010 zum Finale der Europa League führte. Andre Villas-Boas, der bei Bobby Robson in Porto seine Trainerqualifikation erlangte, schien immer für großartige Dinge bestimmt zu sein, wenn auch auf obskure Weise.

In nur einer Saison verwandelte er die vom Abstieg bedrohte Mannschaft in einen soliden Mittelfeldspieler, bevor er zu Porto wechselte. In seiner ersten Saison in Porto gewann er das Liga- und Pokal-Doppel sowie die Europa League, bevor er zu Chelsea bzw. Tottenham Hotspur wechselte.

Auch Gerard Houllier, einer der bekanntesten Manager in der Geschichte von Liverpool, hat noch nie in seinem Leben ein professionelles Fußballspiel gespielt. Houllier ist einer der wenigen Manager, die mit zwei verschiedenen Vereinen die Ligue 1 gewonnen haben. Er trainierte auch die französische Nationalmannschaft zwischen 1992 und 1993. Parreira machte die Welt während seiner Zeit bei Fluminense auf sich aufmerksam, als er sie zu zwei Meistertiteln führte und sie vor dem Bankrott rettete. Nachdem Arrigo Sacchi es nicht geschafft hatte, in Baracca Lugo einzusteigen, entschied er sich Anfang 20, mit dem Coaching zu beginnen.

Sein Durchbruch gelang ihm, als er als Jugendtrainer nach Fiorentina wechselte. Seine vorbildliche Arbeit mit der Jugendmannschaft des Vereins erregte Parmas Aufmerksamkeit, die zu dieser Zeit in der Serie C war. Milan, beeindruckt von seinen Fähigkeiten, entschloss sich, ihn einzustellen, und brachte im Gegenzug zwei Europapokale nach San Siro zurück, um eines der besten Teams der Geschichte aufzubauen.

Sushan Chakraborty 04. Dezember 2018. Verwandte Themen:

(с) 2019 ebonyifinance.com