ebonyifinance.com

  

Beste Artikel:

  
Main / Wie mache ich eine Rückbuchung auf Paypal

So führen Sie eine Rückbuchung auf Paypal durch

Hin und wieder geht bei einer Bestellung etwas schief. Unser Leitfaden zur Vermeidung von Streitigkeiten und Rückbuchungen bietet Vorschläge, um zu verhindern, dass diese Probleme überhaupt auftreten. In den meisten Fällen ist es für Käufer und Verkäufer am einfachsten, einen Streit beizulegen, zusammenzuarbeiten, um herauszufinden, was passiert ist, und eine akzeptable Lösung zu finden.

Dies verhindert, dass Holds auf Ihr Konto gelegt werden, und kann einen großen Beitrag zur Zufriedenheit der Kunden leisten. Beginnen Sie Gespräche offen und hören Sie geduldig zu, was Käufer zu sagen haben.

Viele Probleme resultieren aus Missverständnissen und einfachen menschlichen Fehlern. Machen Sie den Käufern klar, dass Sie eine Lösung finden möchten - Kunden möchten normalerweise dasselbe.

Gegenseitiger Respekt kann zu einem produktiveren Gespräch führen. Auch wenn Sie ungeduldig werden, widerstehen Sie der Versuchung, den Kunden einen Teil Ihres Geistes zu vermitteln. Es macht es nur schwieriger, eine Einigung zu erzielen.

Nicht alle Schlachten sind es wert, gekämpft zu werden. Geben Sie einem Käufer heute eine Pause und Sie können morgen die Tür zu mehr Möglichkeiten öffnen. Im Resolution Center können Sie Nachrichten eingeben, die alle Ihre Käufer sehen, bevor sie einen Streitfall eröffnen können. Wir werden Sie per E-Mail benachrichtigen, wenn ein Käufer einen Streit eröffnet. Überprüfen Sie den Streit und antworten Sie mit Ihrer Erklärung, was passiert ist. Reagieren Sie schnell und geben Sie Vorschläge zur Beilegung des Streits. Sobald ein Streit eröffnet wurde, haben Sie und Ihr Käufer 20 Tage Zeit, um eine Lösung zu finden.

Ansprüche geben PayPal die Befugnis, den Fall zu untersuchen und ein Ergebnis zu ermitteln. Käufer haben ab dem Zeitpunkt der Streitbeilegung 20 Tage Zeit, um eine Klage einzureichen. Wenn ein Käufer eine Klage gegen Sie einreicht, bitten wir Sie möglicherweise, einige der folgenden Informationen anzugeben: Die Entscheidung könnte im Falle einer der folgenden Situationen rückgängig gemacht werden: Sobald Ihre Beschwerde eingereicht wurde, werden Sie möglicherweise gebeten, Unterlagen vorzulegen, die Ihren Fall belegen, eine eidesstattliche Erklärung auszufüllen oder einen Polizeibericht einzureichen, je nach den Umständen.

Wenn eine Beschwerde eingelegt wird, wird Ihnen die Transaktion erstattet. Unsere Aufgabe besteht einfach darin, Informationen über die Transaktion zu sammeln und Ihnen bei der Zusammenarbeit mit dem Kartenunternehmen bei der Lösung der Rückbuchung zu helfen. Es gibt einige allgemeine Zeitrahmen, mit denen Sie vertraut sein sollten: Möglicherweise bitten wir Sie, die Informationen anzugeben, die Sie zur Lösung der Rückbuchung benötigen. Erfahren Sie mehr über Rückbuchungen. Wenn Sie über eine Rückbuchung informiert wurden, helfen wir Ihnen, diese zu klären. Unser Team von Rückbuchungsspezialisten kann Ihnen dabei helfen, einen Fall für das Kreditkartenunternehmen zu erstellen - vorausgesetzt, Sie haben gute Gründe, dies zu bestreiten.

Wir stellen Ihnen alle relevanten Transaktionsdetails zur Verfügung und führen Sie durch die Schritte zur Übermittlung von Informationen an das Kreditkartenunternehmen. Es ist unsere Mission, Ihnen zu helfen, den Streit so schnell und schmerzlos wie möglich zu lösen, aber manchmal kann der Prozess langwierig sein.

Bitte haben Sie Geduld. Normalerweise dauert es 30 Tage, bis wir eine Rückbuchung bestreiten, und es kann bis zu 75 Tage dauern, bis das Kreditkartenunternehmen Ihres Käufers eine endgültige Entscheidung trifft und eine Rückbuchung löst.

Wir können Sie vor zukünftigen Ansprüchen, Rückbuchungen oder Bankstornierungen schützen, die ein Käufer in Bezug auf eine bestimmte Transaktion einreicht. Beachten Sie die Vereinbarungen, die Sie mit dem Käufer während des Streitbeilegungsprozesses getroffen haben, um diese Deckung zu erhalten. Beilegung von Streitigkeiten, Ansprüchen und Rückbuchungen Hin und wieder geht bei einer Bestellung etwas schief. Beilegung von Streitigkeiten In den meisten Fällen ist es für Käufer und Verkäufer am einfachsten, Streitigkeiten beizulegen, zusammenzuarbeiten, um herauszufinden, was passiert ist, und eine akzeptable Lösung zu finden.

Tipps für eine erfolgreiche Kommunikation mit Kunden: Nehmen Sie guten Glauben an Beginnen Sie Gespräche offen und hören Sie geduldig zu, was Käufer zu sagen haben. Seien Sie konstruktiv Machen Sie den Käufern klar, dass Sie eine Lösung finden möchten - Kunden möchten normalerweise dasselbe. Konzentrieren Sie sich auf Lösungen Auch wenn Sie ungeduldig werden, widerstehen Sie der Versuchung, Kunden einen Teil Ihrer Gedanken zu vermitteln.

Langfristig denken Nicht alle Schlachten sind es wert, gekämpft zu werden. Vorbeugung von Streitigkeiten Im Resolution Center können Sie Nachrichten eingeben, die alle Ihre Käufer sehen, bevor sie einen Streitfall eröffnen können.

Schritt 1: Streitbeilegung Wir benachrichtigen Sie per E-Mail, wenn ein Käufer einen Streitfall eröffnet. Schritt 2: Ihre Antwort Überprüfen Sie den Streit und antworten Sie mit Ihrer Erklärung, was passiert ist. Wenn der Käufer behauptet, ein Kauf sei ohne seine Zustimmung getätigt worden, überprüfen Sie den Anspruch und geben Sie innerhalb von 7 Tagen eine Antwort. Wenn Sie die Bestellung versandt haben, senden Sie uns eine Kopie Ihres Versandbelegs oder Ihrer Online-Tracking-Nummer.

Schritt 3: Ausarbeiten Sobald ein Streit eröffnet wurde, haben Sie und Ihr Käufer 20 Tage Zeit, um eine Lösung zu finden. Eskalation eines Streits zu einem Anspruch Ansprüche geben PayPal die Befugnis, den Fall zu untersuchen und ein Ergebnis zu bestimmen.

Wenn ein Käufer eine Klage gegen Sie erhebt, bitten wir Sie möglicherweise, einige der folgenden Informationen anzugeben: Die Entscheidung kann im Falle einer der folgenden Situationen rückgängig gemacht werden: Der Artikel wird an Sie zurückgesandt, jedoch nicht in demselben Zustand wie der Der Käufer hat es zuerst erhalten. Es wurde überhaupt kein Artikel zurückgegeben - nur eine leere Schachtel. Der falsche Artikel wurde an Sie zurückgesandt. Sie können in nur wenigen Schritten Berufung einlegen: Es gibt einige allgemeine Zeitrahmen, mit denen Sie vertraut sein sollten: Rückbuchungen werden normalerweise in gelöst einige Wochen, aber in einigen Fällen können sie 75 Tage oder länger dauern.

Hier ein kurzer Überblick über den Rückbuchungsprozess: Der Käufer fordert eine Rückbuchung von seinem Kreditkartenunternehmen an. Das Kreditkartenunternehmen benachrichtigt unsere Händlerbank und zieht das Geld von PayPal ab. Wir benachrichtigen Sie umgehend per E-Mail und fordern Informationen an, die helfen könnten, die Rückbuchung zu bestreiten.

So bekämpfen Sie eine Rückbuchung Wenn Sie über eine Rückbuchung informiert wurden, helfen wir Ihnen, diese zu klären. Ins Konto einloggen. Gehen Sie zum Resolution Center. Antworten Sie auf die Rückbuchungsbenachrichtigung oder überprüfen Sie den Status einer vorhandenen. Stellen Sie uns die Informationen zur Rückbuchung zur Verfügung, einschließlich aller Transaktionsaufzeichnungen wie Versandnachweise. Der Rückbuchungsspezialist bestreitet dann die Rückbuchung in Ihrem Namen und versucht, Ihr Geld von der Kreditkartenfirma des Käufers zurückzufordern.

Wenn die Entscheidung zugunsten des Käufers fällt, wird die Transaktion storniert und der Käufer erhält eine volle Rückerstattung. Rückbuchungsschutz mit PayPal-Streitbeilegung Wir können Sie vor zukünftigen Ansprüchen, Rückbuchungen oder Bankstornierungen schützen, die ein Käufer in Bezug auf eine bestimmte Transaktion einreicht. Zurück zum Kaufschutz. Zurück zum Verkäuferschutz.

(с) 2019 ebonyifinance.com