ebonyifinance.com

  

Beste Artikel:

  
Main / In 100 Jahren werden wir den Unterschied kennen

In 100 Jahren werden wir den Unterschied kennen

Es werden verschiedene spezifische Möglichkeiten zum Ändern der visuellen Perspektive vorgestellt, einschließlich der wichtigen Unterscheidung zwischen assoziierten Bildern, die aus Ihren eigenen Augen sehen, und dissoziierten Bildern, die von außen betrachtet werden.

Der therapeutische Nutzen dieses Verständnisses bei der Behandlung von Phobien und Paar- und Familienproblemen wird angezeigt. Die Anfänge der individuellen Psychotherapie vor ungefähr 100 Jahren markierten einen signifikanten Perspektivwechsel.

Von Fortschritten in der Neurologie genährt, wurde Psychose nicht mehr als dämonischer Besitz, sondern als Störung des Nervensystems angesehen. Obwohl der Schwerpunkt zunächst auf organischen Erklärungen lag, wurde den Menschen allmählich klar, dass ein intaktes Gehirn aufgrund von Traumata und anderen unangemessenen Erkenntnissen immer noch Schwierigkeiten aufweisen kann.

Die Anfänge der Familientherapie erweiterten diese Perspektive um das Verhalten und die Interaktionen anderer Familienmitglieder, so dass individuelle Schwierigkeiten im breiteren sozialen Kontext gesehen wurden. Das Beobachten gestörter Personen im familiären Kontext kann häufig die Interaktionsdynamik verdeutlichen, die dazu führt, dass ein Familienmitglied Symptome zeigt, wie eine scheinbar dysfunktionale Person eine sehr nützliche Funktion bei der Aufrechterhaltung der Familienstabilität erfüllen kann und so weiter.

Diese breitere Perspektive, die die Familientherapie bietet, erfordert jedoch nicht, dass die Familienmitglieder zusammen im selben Raum gesehen werden. Obwohl die Familiendynamik am einfachsten zu beobachten ist, wenn die Familie alle zusammen ist, ist die Behandlung oft viel einfacher, wenn Familienmitglieder getrennt betrachtet werden.

Da jedes Familienmitglied ein internes Bild oder eine Repräsentation anderer Familienmitglieder hat, ist es möglich, eine gute Familientherapie durchzuführen, ohne jemals andere Familienmitglieder zu sehen - wie es oft notwendig ist, wenn die anderen Familienmitglieder tot sind oder abwesend sind. Obwohl Virginia Satir 1989, eine der besten Familientherapeuten, die je gelebt hat, normalerweise mit der Familie zusammen arbeitete, achtete sie besonders auf die internen Bilder, die jede Person von anderen Familienmitgliedern hatte.

Oft arbeitete sie mit Einzelpersonen zusammen und benutzte völlig Fremde, um Familienmitglieder in Rollenspielen zu spielen, und fand sie genauso nützlich, wie es die tatsächlichen Familienmitglieder gewesen wären. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Familientherapie sich durch diese breitere Perspektive auszeichnet und nicht durch die Anzahl der Familienmitglieder im Raum.

Ein Familientherapeut muss erkennen, dass selbst wenn die Arbeit auf eine Person ausgerichtet zu sein scheint, die vorgenommenen Änderungen im gesamten familiären Kontext nachwirken.

Vor mehr als 200 Jahren schrieb Robert Burns im schottischen Dialekt Folgendes: Es war ein Fehler, der uns befreite, und eine dumme Vorstellung. Die Argumente, die Paare und Familien oft auseinander reißen, sind gelegentlich das Ergebnis von Meinungsverschiedenheiten über Ereignisse, die alle Beteiligten klar wahrnehmen und verstehen. Ein Aspekt davon ist, dass viele Menschen buchstäblich keine Ahnung haben, wie sie für andere Menschen erscheinen und klingen. Der Rest dieses Artikels ist eine Adaption eines bearbeiteten Transkripts eines von Richard Bandler 1985 gelehrten Seminars, in dem die Fähigkeit, den Standpunkt in einer Interaktion zu ändern, gelehrt und erforscht wird.

Führen Sie zunächst einen Film über dieses Ereignis so aus, wie Sie es sich merken. Um das Beste daraus zu machen, hören Sie auf zu lesen, schließen Sie die Augen und befolgen Sie die vorhergehenden Anweisungen, wenn Sie drei Punkte finden, die auf eine Pause hinweisen. Gehen Sie von Anfang bis Ende genau denselben Film durch und sehen Sie sich dieselben Ereignisse aus diesem unterschiedlichen Blickwinkel an. Hat das einen Unterschied gemacht?

Für einige von Ihnen ändert sich möglicherweise nicht viel, insbesondere wenn Sie dies bereits auf natürliche Weise tun. Aber für einige von Ihnen kann es einen großen Unterschied machen. Bist du dir immer noch sicher, dass du recht hattest? Ich habe die andere Person zum ersten Mal wirklich gehört, und was sie sagte, ergab tatsächlich Sinn. Wie viele von Ihnen sind sich in dieser Situation genauso sicher wie vor dem Ausprobieren dieser anderen Sichtweise? Ungefähr 3 von 60. Wenn Sie den Standpunkt auf diese Weise ändern, wird die Perspektive mithilfe einer reinen Prozessvariablen geändert, um herauszufinden, wie Sie jemand anderem erscheinen.

Seit Jahrhunderten wird über Standpunkte gesprochen. Was Sie gerade getan haben, ist nur eine von Tausenden Möglichkeiten. Ihr Geist kann buchstäblich etwas von jedem Punkt im Raum aus betrachten. Sie können dasselbe Argument von der Seite als neutraler Beobachter sehen, so dass Sie sich und diese andere Person gleich gut sehen können. Dies ist besonders nützlich, um festzustellen, wie Ihr eigenes Verhalten die Reaktionen anderer stimuliert - sowohl erwünscht als auch unerwünscht.

Sie können sogar den Standpunkt eines sehr kleinen Kindes oder einer sehr alten Person vertreten. Aber wenn manche Leute es sagen oder hören, verändert es tatsächlich ihre Erfahrung auf eine Weise, die ihnen hilft, mit Schwierigkeiten umzugehen.

Also fragte ich natürlich einige von ihnen, was sie in ihren Gedanken taten, als sie diesen Satz sagten. Ein Mann blickte von einem Punkt im Weltraum auf das Sonnensystem hinunter und beobachtete, wie sich die Planeten in ihren Umlaufbahnen drehten. Von diesem Standpunkt aus konnte er sich und seine Probleme kaum als winzigen Fleck auf der Erdoberfläche sehen. Es gibt noch einen anderen faszinierenden Satz, der mir immer in den Sinn gekommen ist. In der Zwischenzeit muss etwas in Ihrem Kopf sein, das eine unangenehme Erfahrung später lustig macht.

Ich möchte, dass Sie diese beiden Erinnerungen vergleichen, um herauszufinden, wie unterschiedlich sie in Bezug auf visuelle Submodalitäten sind - die kleineren Prozesselemente, die eine visuelle mentale Erfahrung ausmachen. Siehst du dich in dem einen und nicht im anderen?

Ist einer eine Folie und einer ein Film? Gibt es einen Unterschied in Farbe, Größe, Helligkeit oder Position? Finden Sie heraus, was anders ist, und versuchen Sie dann, die Prozessvariablen dieses unangenehmen Bildes so zu ändern, dass es dem entspricht, über das Sie bereits lachen können.

Wenn der eine, über den Sie lachen können, weit weg ist, machen Sie den anderen auch weit weg. Wenn Sie sich in dem sehen, über den Sie lachen, sehen Sie sich in der Erfahrung, die immer noch unangenehm ist. Gehen Sie geradeaus. Gilt das für viele von euch? Wenn Sie das können, haben Sie normalerweise viel weniger intensive Gefühle, so dass Sie mit Humor darüber nachdenken können. Die beste Art von Humor besteht darin, sich selbst auf eine neue Art und Weise zu betrachten.

Das einzige, was Sie daran hindert, dies mit einem Ereignis sofort zu tun, ist nicht zu erkennen, dass Sie es tun können. Wenn Sie gut darin sind, können Sie es sogar tun, während das Ereignis tatsächlich stattfindet.

Meine Philosophie lautet: Warum warten, um sich besser zu fühlen? Wenn Sie etwas Unangenehmes durchmachen, würden Sie denken, dass einmal mehr als genug ist.

Was ich mache ist anders, aber es funktioniert wirklich gut. Ich fokussiere wie ein Mikroskop, bis alles, was ich sehen kann, ein kleiner Teil des Ereignisses ist, der vergrößert wird und den gesamten Bildschirm ausfüllt. In diesem Fall konnte ich nur diese riesigen Lippen sehen, die pulsierten und wackelten und flatterten, während er sprach.

Es war so grotesk, dass ich es kaputt gemacht habe. Überall auf der Welt machen Menschen diese großartigen Dinge in ihrem Gehirn und sie arbeiten wirklich. Wenn Sie sich die Zeit nehmen, ihnen ein paar Fragen zu stellen, können Sie alle möglichen Dinge entdecken, die Sie mit Ihrem Gehirn tun können. Jetzt möchte ich, dass Sie alle an zwei Erinnerungen aus Ihrer Vergangenheit denken: Nehmen Sie sich einen oder zwei Moment Zeit, um diese beiden Erinnerungen auf eine Art und Weise wiederzuerleben, wie Sie es natürlich tun.

Als nächstes möchte ich, dass Sie feststellen, ob Sie in jeder dieser Erinnerungen assoziiert oder dissoziiert waren, und ich habe eine sehr spezifische und begrenzte Bedeutung für diese beiden Wörter, die sich möglicherweise erheblich von dem unterscheiden, was Sie in der Graduiertenschule gelernt haben. Assoziiert bedeutet, zurück zu gehen und die Erfahrung erneut zu erleben und sie aus eigenen Augen zu sehen. Sie sehen genau das, was Sie gesehen haben, als Sie tatsächlich dort waren.

Dissoziiert bedeutet, das Erinnerungsbild aus einem anderen Blickwinkel als aus Ihren eigenen Augen zu betrachten. Sie könnten es so sehen, als würden Sie von einem Flugzeug herabblicken, oder Sie könnten es so sehen, als wären Sie jemand anderes, der in dieser Situation einen Fernsehfilm von sich selbst sieht, und so weiter.

Kehren Sie nun nacheinander zu jeder dieser beiden Erinnerungen zurück und finden Sie heraus, ob Sie in jeder Erinnerung assoziiert oder dissoziiert sind. Nun, wie auch immer Sie sich auf natürliche Weise an diese beiden Erinnerungen erinnert haben, ich möchte, dass Sie zurückgehen und versuchen, jede von ihnen auf die andere Weise zu erleben, um herauszufinden, wie dies Ihre Erfahrung verändert. Wenn Sie in einer Erinnerung assoziiert waren, treten Sie aus Ihrem Körper zurück und sehen Sie, dass dieses Ereignis getrennt ist, als ob Sie einen Film auf einem Fernseher sehen würden.

Wenn Sie dissoziiert waren, treten Sie in das Bild ein oder ziehen Sie es um sich herum, bis Sie mit dem Bild verbunden sind. Beachten Sie, wie diese Änderung der visuellen Perspektive Ihre Gefühlserfahrung mit diesen Erinnerungen verändert. Macht das einen Unterschied? Wetten, dass es so ist? Versuche Folgendes. Fühlen Sie sich bei einem Karneval auf einer Parkbank sitzen und sehen Sie sich weit weg auf dem Vordersitz einer Achterbahn.

Sehen Sie, wie Ihre Haare im Wind wehen, während die Achterbahn den ersten großen Hang hinunterfährt…. Vergleichen Sie das jetzt mit dem, was Sie erleben, wenn Sie fühlen, wie Sie tatsächlich auf dem Vordersitz sitzen, die vordere Stange der Achterbahn hoch in der Luft halten und tatsächlich den Hang hinunterblicken…. Sind diese beiden unterschiedlich? Es gibt zwei Hauptmöglichkeiten.

Zum einen wechseln Sie schnell hin und her. Möglicherweise müssen Sie die Umschaltung etwas verlangsamen, um den Unterschied gut zu bemerken.

Die andere Möglichkeit ist, dass Sie in der ursprünglichen Erfahrung dissoziiert waren. Zum Beispiel setzt Selbstkritik normalerweise einen anderen Standpunkt als Ihren eigenen voraus. Passt eine dieser Beschreibungen zu Ihrer Erfahrung? Sie beide tun es. Zu der Zeit war ich selbstkritisch und ich glaube, ich pendelte zwischen dem Beobachten von mir selbst und dem Gefühl, kritisiert zu werden, hin und her. Manche Menschen schaffen ein dissoziiertes Bild von sich selbst, während sie mit der ursprünglichen Erfahrung verbunden sind.

Ein Mann hatte einen Ganzkörperspiegel, den er die ganze Zeit im Kopf hatte. Wenn er also einen Raum betrat, konnte er sich gleichzeitig in seinem Spiegel in den Raum gehen sehen.

Wenn Sie sich an eine damit verbundene Erinnerung erinnern, erleben Sie die ursprüngliche Gefühlsreaktion, die Sie zu diesem Zeitpunkt hatten, erneut. Wenn Sie sich an eine dissoziierte Erinnerung erinnern, können Sie sehen, dass Sie diese ursprünglichen Gefühle auf dem Bild haben, ohne sie jedoch in Ihrem Körper zu spüren. Möglicherweise haben Sie jedoch ein neues Gefühl für das Ereignis, wenn Sie sich selbst dabei beobachten. Um diese Frage zu beantworten, müssen Sie aus der Veranstaltung aussteigen und ein neues Gefühl für die Veranstaltung als Beobachter und nicht als Teilnehmer haben.

Virginia stellte diese Frage oft wiederholt, bis ein Familienmitglied zu einer Antwort kam, die für die Kommunikation und das Verständnis nützlicher war als zum Beispiel aufrichtiger und explosiver Zorn.

(с) 2019 ebonyifinance.com