ebonyifinance.com

  

Beste Artikel:

  
Main / Herzschnur pflanzt Stecklinge wie man

Reihe von Herzen pflanzen Stecklinge, wie man

Die Herzkette Ceropegia woodii ist nur eine von vielen Arten der Gattung Ceropegia, die als Zier-Zimmerpflanzen angebaut werden. Diese zarte mehrjährige Pflanze aus der südlichen Unterfamilie der Milkweed-Unterfamilie Asclepiadoideae der Dogbane-Familie Apocynaceae stammt aus dem südlichen Afrika, von Simbabwe bis nach Ost-Südafrika.

Der Gattungsname wurde von Linneaus gegeben, um seine Interpretation des Aussehens der Blumen als Wachsbrunnen aus den Worten Keros (Wachs) und Pege (Brunnen) zu beschreiben. Rosenkranz ist ein weiterer häufig verwendeter Name für C. Die rosa oder lila Stängel tragen viele herzförmige Blätter. Die fadenförmigen, violetten Stängel sind weinrot oder nachlaufend und eignen sich daher am besten als hängende Pflanze. Die Stiele können aber auch auf einem kleinen Gitter oder Topiary-Rahmen trainiert werden. Die einfachen, gegenüberliegenden herzförmigen Blätter sind 1-2 cm breit und lang.

Sie sind dunkelgrün marmoriert mit Silber auf der Oberseite und grün bis lila auf der Unterseite. Bei anderen Arten können die Blätter rudimentär sein oder fehlen oder dick, fleischig und saftig sein.

Mit den verwickelten, nachlaufenden Zweigen, die mehrere Fuß lang werden können, ähneln die regelmäßig beabstandeten Blätter einer Reihe großer Perlen. Die interessante Blume von C. Pflanzen blüht hauptsächlich im Sommer und Herbst, aber die Blüten können das ganze Jahr über zu ungeraden Zeiten sporadisch erscheinen.

Die interessanten und markanten, zolllangen Blüten haben eine bauchige Basis und eine röhrenförmige Krone in Weiß- bis Hellmagentatönen. Die fünf lila Blütenblätter sind an den Spitzen verwachsen und bilden einen käfigartigen Baldachin, sodass die Blüten einer kleinen umgekehrten rosa Vase ähneln. Die wachsartigen Blüten sind mit kleinen, nach unten weisenden Haaren ausgekleidet, die kleine Fliegen einfangen, die vom Duft angezogen werden und in die Blüten eindringen.

Es wird verhindert, dass das Insekt entweicht, bis die Haare verdorren, und die Fliege verlässt mit einer Pollinia eine Masse von Pollenkörnern, die als Gruppe übertragen werden und dann auf die nächste Blume übertragen werden können, die die Fliege besucht. Kolibris können von den Blumen angezogen werden, wenn die Pflanzen im Sommer draußen sind.

Bei Bestäubung folgen auf die Blüten hornförmige Samenkapseln, die für die Familie der Wolfsmilchgewächse charakteristisch sind. Die Stapel flacher Samen haben jeweils einen Pappus - sehr ähnlich wie Wolfsmilchsamen -, der dazu beiträgt, dass sich die Samen im Wind verteilen. Die saftigen Blätter werden beim Speichern von Wasser verdickt. Es entwickelt einen holzigen Caudex an seiner Basis, wenn es reift. Unterirdisch können die Wurzeln Knollen entwickeln, die wachsen können, um einen Topf zu füllen.

Es gibt nur wenige Sorten dieser Pflanze. Die Blätter sind dunkelgrün mit Silber gesprenkelt. Eine Reihe von Herzen kann im Freien in tropischen oder subtropischen Klimazonen gezüchtet werden, ist aber auch eine einfache Zimmerpflanze, die in einem nach Westen oder Süden ausgerichteten Fenster gezüchtet werden kann. Bei starkem Licht sind die Blätter dunkel gefärbt und weisen eine ausgeprägte Marmorierung auf. Wenn nicht genügend Licht gegeben wird, haben sie eine hellgrüne Farbe.

Zimmerpflanzen können im Sommer nach draußen gebracht werden, müssen jedoch allmählich an das stärkere Licht gewöhnt werden, um Sonnenbrand zu vermeiden. Wenn Sie nach draußen gehen, bringen Sie diese vor dem ersten Frost ins Haus. Diese Sukkulente benötigt eine hervorragende Drainage und sollte nur im trockenen Zustand gewässert werden.

Es verträgt trockenen Boden viel besser als feuchten Boden; es wird leicht durch Überwässerung getötet. Lassen Sie den Boden zwischen tiefen Bewässerungen trocknen. Düngen Sie selten, höchstens monatlich, wenn Sie aktiv mit Zimmerpflanzendünger halber Stärke wachsen. Pflanzen tun am besten mit einer Winterruhezeit. Reduzieren Sie die Bewässerung im Winter und düngen Sie während dieser Zeit nicht. Diese Zimmerpflanze eignet sich am besten, wenn sie überfüllt ist. Umtopfen Sie sie daher nur bei Bedarf.

Das Umtopfen erfolgt am besten im Frühjahr, bevor neues Wachstum einsetzt. Es hat wenige Schädlinge, aber Mehlwanzen können ein Problem sein. Die kleinen Luftknollen wurzeln und bilden eine neue Pflanze.

Die Herzkette vermehrt sich leicht aus Stecklingen, aus Knollen, die an der Basis der Blätter oder durch Samen erzeugt werden. Drücken Sie einfach die Knolle - vorzugsweise noch an der Rebe befestigt - in den Boden eines anderen Topfes. Halten Sie das Wachstumsmedium feucht, aber nicht nass, um die Wurzelbildung zu fördern. Sobald die Knolle in einigen Wochen oder Monaten verwurzelt ist und wächst, trennen Sie sie von der ursprünglichen Pflanze. Stecklinge aus der Rebe wurzeln am besten mit Bodenwärme.

Eine Reihe von Herzpflanzen.

(с) 2019 ebonyifinance.com