ebonyifinance.com

  

Beste Artikel:

  
Main / Tiada Insan Berdosa Yang Chow

Tiada Insan Berdosa Yang Chow

Redaktion Wo soll ich anders anfangen als am Anfang? Mein Vater hat immer gesagt, dass man ohne Lesen nicht schreiben kann. Verdeckt ist das Schreiben jedoch ein Thema, das alles zusammenfasst.

Wenn wir schreiben, spiegeln wir im Wesentlichen unsere Gedanken auf Papier oder Bildschirm wider. Dieser Prozess ist nützlich und erinnert uns daran, wie wir nicht nur mit anderen, sondern auch mit uns selbst kommunizieren. Über die Verknüpfung mit dem Denkprozess hinaus ist es auch der Ausgangspunkt für fast alles. Die Essenz von Filmen zum Beispiel lässt sich sicherlich auf das geschriebene Wort im Drehbuch zurückführen.

Gleichzeitig ist es schwierig, Musik und Texte zeitlich und musikalisch zu reproduzieren, ohne sich auf die Notizen auf dem Notenblatt zu verlassen. In dieser Ausgabe präsentieren wir Ihnen eine vielfältige Wortwelt, die von Beiträgen zur Bedeutung von Texten bis zur schwierigen Aufgabe der Übersetzung verschiedener Sprachen reicht.

Wir haben keinen interviewt. Eine neue Mitarbeiterin greift tief in ihre Vergangenheit ein und verfolgt den Ausgangspunkt ihrer Liebe zu der Künstlerin, die Millionen von Wörtern gemalt hat, Affandi. In Bezug auf die Vergangenheit haben wir auch eine Aufzeichnung einer Diskussion über unabhängiges Publizieren in Malaysia aufgespürt. Obwohl nicht gerade neu, bleiben die Bedenken und Probleme für alternative Buchverlage frisch und aktuell. Natürlich ist auch unsere Grundnahrungsmittel aus Kurzgeschichten und Gedichten hier. All dies summiert sich zu unserer bislang größten Ausgabe mit über 60 Seiten voller Qualität.

Lass die Tinte fließen, Leute. Das CQ Magazine ist eine Indie-E-Publikation für kreative Erkundungen, die einem hohen Standard an professionellem Schreiben und Journalismus entspricht.

Die Meinungen der Mitwirkenden geben nicht unbedingt die Ansichten des CQ Magazine wieder. Design inspiriert vom schwedischen Filmmagazin. Lizenziert unter Creative Commons. Erstveröffentlichung am 12. Juli 2008! Das letzte Mal, als ich zur Sunway Lagoon ging, war wahrscheinlich als ich 15 war. Als ich in Subang Jaya aufgewachsen bin, war es immer der Ort gewesen, an dem meine Freunde und ich unsere Schulferien verbracht haben und an den ich meine Cousins ​​gebracht habe, wenn sie es waren kam zu Besuch.

Im Grunde war es eine dieser Möglichkeiten für mich, cool auszusehen und meine Verwandten zu beeindrucken, damit sie etwas prahlen können, wenn sie kampung balik. Dann vergingen Jahre und dieses Subang-Mädchen verwandelte sich langsam in eine beschäftigte Frau, die an Verantwortlichkeiten und Verpflichtungen gebunden war.

Ich habe jedoch Glück, denn ich bin mit einem Mann verheiratet, der für immer jung ist, in dem Sinne, dass er fast jede Nacht Cartoons sieht! Stellen Sie sich unsere Aufregung vor, als wir herausfanden, dass Asiens erstes Land mit Nickelodeon-Motiven in der Sunway Lagoon eröffnet wurde.

Zeit für uns, Spaß zu haben! Wir kamen am frühen Abend an, als das Wetter heiß und sonnig war. Überraschenderweise fühlten wir uns nicht so heiß, weil die Lagune voller schattiger Bäume und monumentaler Steine ​​war. Getreu seinem Namen - der Nickelodeon Lost Lagoon - ist dieses versteckte, 10 Hektar große, üppige tropische Schutzgebiet ein perfekter Tagesausflug für unsere Familie vom Trubel der Stadt.

Es hat alles von Wasserrutschenfahrten, Einzelhandelsgeschäften, Spielen, Restaurants und vielem mehr. Sie wissen, wie groß die Sunway-Lagune ist. Es gibt keine Möglichkeit, alle Attraktionen an einem einzigen Tag zu erleben. Ich liebe einfach die Tatsache, dass es realistisch und möglich ist, alles in der Nickelodeon Lost Lagoon abzudecken. Unnötig zu erwähnen, dass die Nickelodeon Lost Lagoon mein Lieblingsbereich des Themenparks wurde.

Wir mussten nirgendwo anders hingehen! Aufgrund der ersten Eindrücke hat die Nickelodeon Lost Lagoon bereits die Herzen meiner Familie erobert. Ich wette, wenn ich eine Tochter hätte, würde sie Dora die Entdeckerin lieben! Okay, gut, das ist eine andere Geschichte. Mein Punkt ist, es ist für jeden etwas dabei. Die Nickelodeon Lost Lagoon erwies sich nicht nur als ein weiteres Kinderbecken. Gott sei Dank, denn ehrlich gesagt war dies am Anfang meine Sorge.

Stattdessen richtet es sich an alle Altersgruppen und hat viel mehr zu bieten. Wenn Sie kein Fan von Zeichentrickfiguren sind, sind die Attraktionen für Sie immer noch fantastisch. Als Eltern war ich immer enttäuscht, wenn ich in Themenparks, Jahrmärkte oder Karnevale ging, weil die meisten Fahrten entweder für Erwachsene oder für Kinder geeignet sind. Die Nickelodeon Lost Lagoon hat jedoch eine gute Balance zwischen beiden, was ich für wichtig halte, damit sich niemand ausgeschlossen fühlt.

Wir haben es geschafft, jede einzelne Rutsche auszuprobieren, von der Jungle Fury, einer Fahrt, die zu unserer ganzen Familie passte, bis zur Urzeit, die uns durch die Sehenswürdigkeiten der Natur gleiten ließ.

Schließlich nahm uns der Wild Chase Coaster mit auf eine rasante Reise, bevor es zu einem letzten großen Keuchhusten kam. Dias und Untersetzer sind für immer meine Favoriten, an denen ich mich heimlich ein bisschen mehr gefreut habe als an meinen schreienden Jungs! Lust auf intensive Fahrten? Keine Sorge, es gibt viele schöne Attraktionen und interessante Abenteuer im Regenwald, umgeben von entspannenden Wasserfällen, Teichen, Brücken, Flüssen, Hügeln und Pfaden.

Hier spielten die meisten Kinder. Diese massive Stammesfestung von SpongeBob. Schwammkopf scheint das Herzstück der Lagune zu sein und ist vollgepackt mit durchnässten Rutschen, wilden Duschen und Wasserwerfern, was sie zum Liebling der Kinder macht. Ich war überrascht, wie sehr ich es genossen habe, hier mit Ikhlas jede Rutsche zu fahren!

In der Tat kein typischer, langweiliger Kinderpool. Nach ungefähr fünf bis sechs Stunden voller Beladung in der Nickelodeon Lost Lagoon gingen wir alle lächelnd und zufrieden nach Hause. Müde, aber sehr zufrieden. Es war ein großartiger Ausflug für unsere Familie und ich habe mich so lange nicht mehr so ​​gefühlt.

Um ehrlich zu sein, ich liebte Cartoons. Ich habe samstags gelebt, auch wenn es bedeutete, von meiner Mutter eine Tracht Prügel zu bekommen, weil sie ferngesehen hatte, anstatt meine Hausaufgaben zu erledigen. Ich habe es geliebt, in Parks zu gehen und eine gute Zeit im Pool zu haben. Ich war ein Wasserbaby. Ich konnte schwimmen, bevor ich laufen konnte.

Ich weiß nicht, wohin dieser Teil von mir gegangen ist. Ich sollte meinem Sohn danken. Wenn er nicht wäre, würde es mir nichts ausmachen, mich auszuruhen, eine Auszeit zu nehmen und lustige Sachen zu machen. Es ist wie wiedergeboren zu werden, weißt du? Oder wenn das zu dramatisch klingt, ist es wie sich selbst wiederzuentdecken. Zurückspulen und reflektieren. Es ist erstaunlich, wie manchmal ich denke, dass ich verrückt werde, wenn ich eine Mutter bin und versuche, all diese Ambitionen im Leben zu erreichen, aber gleichzeitig eine Mutter zu sein, sorgt auch dafür, dass ich gesund bleibe. Ich denke mein Sohn ist in vielerlei Hinsicht mein Lehrer.

Ich bin gesegnet. Die Nickelodeon Lost Lagoon wird am 3. Februar 2016 für die Öffentlichkeit geöffnet. Genießen Sie die zahlreichen Attraktionen, die RM150 für Personen ab 12 Jahren und RM120 für Personen unter 12 Jahren bieten. Als ich 5 Jahre alt war, führte mich meine Mutter in die Welt der Malerei ein. Sie hatte Freunde von Kunstsammlern und nahm mich gelegentlich mit, um Museen und Kunstgalerien zu besuchen. Sie übten und lernten zusammen, um Maler zu werden.

Ich war erstaunt über die Kombination von Farben, die sofort meine Seele berührten. Ich finde Freude daran, Bilder zu sehen, die schwer zu verstehen sind. Der Betrachter würde einen Moment brauchen, um zu übersetzen, was der Künstler auszudrücken versucht. Affandi malte Dinge, die für Menschen schwer visuell zu übersetzen waren. Er malte lieber leidende Gegenstände als schöne, wie eine halb verhungerte, halbnackte alte Frau oder einen schwarzen Berg. Er wollte, dass die Menschen etwas aus seinen Werken lernen, und er malte Leiden, um zu beschreiben, was im wirklichen Leben wirklich vor sich geht.

Affandi Koesoema wurde 1907 in West-Java geboren und ist ein Beispiel für den mutigen Menschen, der sich entschieden hat, seiner Leidenschaft zu folgen. Obwohl sein Vater wollte, dass er Arzt wird, brach er die Schule ab, um Künstler zu werden. Zunächst ging er als realistischer Maler vor, wo seine Bilder leicht zu verstehen sind, wie ein mit einer Kamera aufgenommenes Bild. Er hatte eine einzigartige Malmethode, bei der er seinen Handrücken benutzte.

Er entdeckte die Technik tatsächlich, indem er versehentlich die Farbe aus der Tube auf seinen Handrücken drückte, als sein Pinsel gebrochen war und er keine kurvigen Linien malen konnte. Seine Technik ist einer der Gründe, warum ich seine Bilder verehre, denn das bedeutet, dass jede Linie auf seinen Gemälden direkt aus seinen Händen hergestellt wird, ohne dass etwas dazwischen liegt. In einem seiner realistischen Gemälde, SelfPortrait, sind die Keime seiner expressionistischen Ideale zu sehen.

1944 gemalt, war dies ein Moment, in dem er seine Gefühle auf die Leinwand reflektierte. Er zeigte nicht nur seine Fähigkeiten mit visuellen Eindrücken, sondern beherrschte auch die Kunst, seinen Gemälden Emotionen und Ästhetik zu verleihen.

Expressionistische Gemälde zeigen die Gefühle des Malers auf Leinwand. Sein großer Erfolg führte dazu, dass die indonesische Regierung 1953 Indonesien auf der Biennale in Sao Paulo vertrat.

Diese Erfolge bestätigten ihn als die wichtigste Figur in der indonesischen Kunstszene und zeigten, dass diese Länder sein Talent wirklich schätzten. Affandi malte seine Objekte wunderbar, ohne das Objekt tatsächlich klar erkennen zu müssen. Stattdessen goss er seine Gefühle auf die Objekte, verwendete verschiedene Farben und mischte sie zu einem Kunstwerk. Seine Arbeiten beeinflussten die Art und Weise, wie ich Gemälde interpretiere.

Es war wie ein Weckruf - ich verstand endlich, wie man Kunst schätzt, indem ich fühlte, wie die Stücke zu mir sprechen.

(с) 2019 ebonyifinance.com