ebonyifinance.com

  

Beste Artikel:

  
Main / Tundra heult bei 60 Meilen pro Stunde

Tundra heult bei 60 Meilen pro Stunde

Foren Neue Beiträge Foren durchsuchen. Was ist neu? Neue Beiträge Neue Medien Neue Medienkommentare Letzte Aktivität. Outdoor- und Expeditionsausrüstung Abschied ... Medien Neue Medien Neue Kommentare Medien suchen. BC-Calgary Kapitel: Sumpfesel CA. Russland-Landkreuzer. Anmeldung Registrieren.

Nur Titel suchen. SUCHE Erweiterte Suche…. Neue Posts. Foren suchen. Anmelden. JavaScript ist deaktiviert. Für eine bessere Erfahrung aktivieren Sie bitte JavaScript in Ihrem Browser, bevor Sie fortfahren. Antriebsstrang jammern bei 55-60 Meilen pro Stunde. Hallo zusammen. Ich habe dieses Problem durchsucht, aber keine Schlussfolgerungen gefunden. Ich bekomme ein merkliches Jammern, wenn ich zwischen 55 und 60 Meilen pro Stunde beschleunige, aber zu keinem anderen Zeitpunkt. Wenn ich den Gashebel mit dieser Geschwindigkeit zwischen Ausrollen und Beschleunigen betätige, kann ich eine kleine Virbration bekommen.

Es hört sich so an, als käme es vom Frontend, aber es ist schwer zu sagen, dass mein Gehör nicht sehr gut ist. Es funktioniert überhaupt nicht, wenn der LKW beladen ist und das hintere Ende etwas tiefer sitzt, was mich glauben lässt, dass es mit der hinteren Antriebswelle zusammenhängt.

Ich erinnere mich nicht daran, dass ich das getan habe, bevor ich es angehoben habe, aber ich habe es ziemlich schnell angehoben, nachdem ich es bekommen habe und war nicht ganz im Einklang mit dem Truck, bevor ich Mods angeschmissen habe. Es war so für die letzten 8 km ohne Veränderung.

Es ist eine '94 mit 203k Meilen. OME Heavy Lift, 315s und 4. Alle diese Mods wurden zur gleichen Zeit durchgeführt und die Vorderachse wurde zu dieser Zeit ebenfalls von einem angesehenen LC-Mechaniker Mudrak umgebaut. Ich vermute, es sind die originalen U-Gelenke. Meine Fragen sind: Was glaubt ihr, würde dieses Jammern verursachen?

Kann es schaden, es loszulassen? Es ist etwas nervig, aber lebenswert und solange Sie nicht so schnell fahren oder heruntergeladen sind, würden Sie nicht denken, dass etwas nicht stimmt.

Ich bekomme diese leichte Vibration nur, wenn ich es versuche. Natürlich möchte ich keinen Schaden anrichten, wenn dies vermeidbar ist. Ich werde anfangen, Antriebswellen fallen zu lassen und Teile darauf zu werfen, aber ich wollte zuerst die Meinung des Boards einholen.

Danke für deinen Beitrag. Ich hatte im Grunde das gleiche Problem für die letzten 3 km. Begonnen kurz nach 4: Ich fange an, den Bereich der Abtriebswelle des Verteilergetriebes zu überwachen, da sich das Jammern in den letzten 1 km langsam verschlechtert hat und jetzt auch bei konstanter Geschwindigkeit da ist.

Auf dem Lift, wenn sich die Reifen frei drehen, kommt das einzige Geräusch, das verdächtig klingt, aus dem T-Gehäuse, wenn ein Stethoskop verwendet wird, aber es ist kein Jammern ... Leider habe ich Probleme, einen Mechaniker zu finden, der sogar diagnostizieren kann , geschweige denn den T-Case wieder aufbauen wollen, sollte er sich als schlecht herausstellen.

Ziehen Sie an Ihrer vorderen Antriebswelle, verriegeln Sie das Mitteldiff und fahren Sie los. Dauert 15 Minuten. Mann, ich habe das gleiche Problem ... Ich habe beide Gleichstromwellen ausgepackt und ausgewogen auschecken lassen ... Ich werde das Ergebnis veröffentlichen ... Ich habe meine Welle noch nicht gezogen, werde es aber dieses Wochenende versuchen .

Viele Leute haben dies versucht und falsche Ergebnisse erzielt. Ich hatte gehofft, dass jemand, der zuvor über dieses Problem geschrieben hat, eine Lösung gefunden hat. Wenn es immer noch jammert, kann ich zumindest U-Gelenke und unausgeglichene Wellen von der Liste streichen. Ich hoffe, es ist keine Verteilergetriebe-Ausgabe. Zumindest hat sich mein Lärm über 8 km nicht verschlechtert. Ich werde nach dem Wochenende posten. Es gibt eine Reihe von Themen, wie das folgende. Meins macht das gleiche und das Geräusch kommt vom hinteren Ende des Rings und des Ritzels.

Meins beruhigte einige, indem es Synthetik in den Differentialen verwendete. Nach dem, was ich hier gelesen habe, scheint dies besonders bei den Modellen 96 und 97 mit Schließfächern ziemlich häufig zu sein. Ich war besorgt, als ich meinen LX zum ersten Mal bekam. Nach weiteren 80 km ist es ungefähr gleich. Ich würde auch Diff vorschlagen. Ich ließ meine Zahnräder auch von einem "seriösen" Mann einrichten und als ich meine abriss, um das Schließfach zu installieren, stellte ich fest, dass es eine NULL-Ritzelvorspannung gab und das Trägerlager ein seltsames Verschleißmuster aufwies, das ebenfalls auf keine Vorspannung hindeutet.

Ich hatte ein leichtes Jammern, dachte aber das Gleiche: "Nun, ich habe es von jemandem für mich tun lassen." Die Gegenreaktion ist höchstwahrscheinlich ausgeschaltet. Angesichts dessen, was ich hatte, als ich es abriss, musste es super eng gewesen sein, als es anfänglich zusammenpasste. Außerdem hatte ich in meinem Pickup ein ähnliches Winseln und zog an dem Stück, stellte das Spiel ein und legte eine Vorspannung auf das Trägerlager, wodurch es sich sofort beruhigte.

Das Einrichten von Ausrüstung ist keine Raketenwissenschaft, aber es ist eine Fähigkeit, die gemeistert werden muss, und es gibt nur wenige, die sie wirklich nicht beherrschen. Danke für die Eingabe Jungs. Ich denke, der Unterschied macht Sinn, da keine anderen Symptome vorliegen.

Wahrscheinlich die Vorderseite, basierend darauf, woher der Sound zu kommen scheint. Es scheint jedoch seltsam, dass es nicht funktioniert, wenn der Rücken nach unten geladen wird. Ich werde die vordere Antriebswelle fallen lassen, um zu versuchen, sie zu diesem Zweck zu isolieren. Wenn das der Fall ist, muss ich es zurück nach Mudrak bringen.

Können Sie das vordere dritte Element entfernen, ohne die Vorderachse vollständig zu zerlegen? Wie auf dem dritten Poster angegeben, müssen Sie das Mitteldifferential verriegeln, wenn Sie die vordere Antriebswelle entfernen. Also habe ich heute einige Nachforschungen über mein jammerndes Geräusch angestellt. Ich hatte vor einiger Zeit 85W-140 in das T-Gehäuse gesteckt, um zu sehen, ob es das Geräusch reduziert.

Für mich war es nicht schlüssig, da sich der Sound in den letzten 3 km geändert hat. Zuerst nur bei leichter Beschleunigung, dann schien es nur beim Übergang vom Antrieb zum Leerlaufdrehmoment im Antriebsstrang zu sein, bis jetzt ... Es ist beim Übergang vom Antrieb zum Leerlauf noch häufiger, kann aber jetzt über 40 immer wieder gehört werden MPH. Sie können es sogar durch die Karosserie des Fahrzeugs spüren ... Davon abgesehen war der 85W-140 ungefähr 500 Meilen dort, also habe ich ihn heute wieder auf 75W-90 Mobil 1 umgestellt.

Jetzt scheint das Jammern leicht zugenommen zu haben, aber wieder schwer zu sagen. Dann machte ich eine Fahrt und ging durch alle Geschwindigkeitszonen.

Die vorderen und Lesedifferenzen waren sehr glatt und leise ... Ich würde sagen, die Rückseite war etwas lauter als die Vorderseite, aber nicht viel. Dann habe ich zum T-Case hinten gewechselt ... So viel lauter, dass ich die Lautstärke des Kopfhörers leiser stellen muss. Obwohl das vordere T-Gehäuse ebenfalls laut war, war es viel leiser als das hintere. Um es kurz zu machen, ich bin dem T-Case für dieses Geräusch sehr misstrauisch.

Jetzt ist es wohl an der Zeit, jemanden zu finden, der bereit ist, an den Verteilergetrieben zu arbeiten. Wenn ich meine 92 sehe, schätze ich das gleiche Geräusch ein wenig zwischen 20 und 25 ... und lauter, wenn ich das Gaspedal loslasse ... Mitglied seit dem 26. März 2011 Nachrichten 195. Angesichts dessen würde ich Achten Sie auf das hintere Abtriebslager ... Wir hatten mein Lager heute auf dem Gestell. Ich höre etwas mehr Radio !!!!!

Ich wollte den DS an diesem Wochenende fallen lassen, nahm ihn aber zuerst für eine Fahrt und konnte ihn nicht dazu bringen, das Geräusch zu machen. Ich kann nicht reparieren, was nicht da ist. Vielleicht hat es etwas mit der Temperatur zu tun? Ich weiß nicht, schien es in allen Situationen zu tun, außer vorher geladen.

Ich werde sehen, ob ich festnageln kann, wenn es dieses Geräusch macht, und wieder posten kann.

(с) 2019 ebonyifinance.com