ebonyifinance.com

  

Beste Artikel:

  
Main / Google-Benachrichtigungen zum Festlegen entsperren

Entsperren Sie die Google-Benachrichtigungen zum Festlegen

Wenn Sie ein Update zu der Nachricht erhalten möchten, die Sie verfolgt haben, wer das Spiel gewonnen hat, das Sie nicht live verfolgen konnten, oder welche Filme an diesem Wochenende herauskommen, gehen Sie wahrscheinlich zu Google und führen eine schnelle Suche durch. Aber was wäre, wenn Sie nicht einmal Zeit für die Suche aufwenden müssten, weil Google die neuesten Informationen bereits direkt in Ihren Posteingang gesendet hat? Google Alerts durchsucht das Web proaktiv nach bestimmten Begriffen, nach denen Sie gefragt haben, und liefert Ihnen relevante Inhalte per E-Mail oder RSS-Feed, so oft Sie möchten.

Mit einem Google-Alert können Sie als einer der Ersten aktuelle Nachrichten hören, das neueste Selfie Ihres Lieblings-Influencers finden oder sogar die Begeisterung für Ihren eigenen Namen überwachen. So richten Sie einen Google Alert ein, passen ihn an und löschen ihn. Geben Sie den Suchbegriff, dem Sie folgen möchten, in die Leiste ein und lesen Sie "Erstellen Sie eine Warnung über ... Geben Sie hier Schlüsselwörter in die Leiste ein, um eine Warnung zu erstellen. Klicken Sie auf das blaue Feld mit der Aufschrift" Erstellen einer Warnung ". Das ist es! Sie haben gerade eine Google-Benachrichtigung erstellt.

Aber deine Arbeit ist noch nicht ganz erledigt. Wenn Sie möchten, dass Google Ihnen relevante Inhalte bereitstellt, die nach einem bestimmten Zeitplan eingehen, müssen Sie einige weitere Schritte ausführen. Klicken Sie auf das Stiftsymbol rechts neben der Warnung, um deren Einstellungen zu öffnen. Klicken Sie auf den Stift rechts neben einer Warnung, um sie anzupassen. Passen Sie die Warnung nach Ihren Wünschen an, indem Sie Parameter für die Sprache des Inhalts festlegen, in dem Sie Benachrichtigungen erhalten möchten, die Regionen, aus denen Sie Inhalte erhalten möchten, die Arten der Inhaltsquelle, die Sie interessieren, und so weiter.

Passen Sie die Häufigkeit und den Ursprungsbereich Ihrer Google-Benachrichtigungen sowie alle anderen verfügbaren Funktionen an. Klicken Sie auf das blaue Feld "Update Alert". Wenn Sie möchten, dass alle Ihre Warnungen zu einem bestimmten Zeitpunkt zugestellt werden, klicken Sie auf das Zahnradsymbol rechts neben den Worten "Meine Warnungen" und wählen Sie einen Zeitpunkt für die Zustellung aus.

Sie können Ihre Alarmaktualisierungen auf einmal täglich oder sogar einmal wöchentlich beschränken, obwohl dies den Punkt, an dem die Informationen schnell abgerufen werden, eher zunichte macht.

Sie können auch verlangen, dass Google alle Ihre Updates in einer einzigen E-Mail und nicht separat übermittelt. Suchen Sie das Papierkorbsymbol rechts neben der Warnung, die Sie löschen möchten, und klicken Sie darauf. Klicken Sie auf den Papierkorb neben einer Warnung, um sie zu löschen. Hier erhalten Sie den aktuellen Google-Aktienkurs. Weltkugel Eine Ikone der Weltkugel, die auf verschiedene internationale Optionen hinweist. Suchsymbol Eine Lupe. Es zeigt an, "Klicken Sie, um eine Suche durchzuführen". Symbol schließen Zwei gekreuzte Linien, die ein 'X' bilden.

Es gibt eine Möglichkeit an, eine Interaktion zu schließen oder eine Benachrichtigung zu schließen. Steven John. Facebook-Symbol Der Buchstabe F. Link-Symbol Ein Bild eines Kettenglieds. Es symbolisiert eine Website-Link-URL. E-Mail-Symbol Ein Umschlag. Es zeigt die Möglichkeit an, eine E-Mail zu senden. Twitter-Symbol Ein stilisierter Vogel mit offenem Mund, der twittert. LinkedIn-Symbol Das Wort "in". Fliboard-Symbol Ein stilisierter Buchstabe F. Mit Google Alerts können Sie über die Themen, die Sie interessieren, auf dem Laufenden bleiben.

Getty Images. Sie können einen Google Alert in wenigen Minuten einrichten und anpassen und ihn jederzeit problemlos herunterfahren, wenn Sie einen bestimmten Begriff nicht mehr nachverfolgen möchten.

Mit Google Alerts können Sie sich über aktuelle Nachrichten auf dem Laufenden halten, sich über Mode- und Kulturtrends auf dem Laufenden halten und sogar verfolgen, was online über Sie gesagt wird.

Sie können die Häufigkeit anpassen, mit der Sie Google Alerts erhalten, die Region, die Google für den Suchbegriff verfolgen soll, und viele andere Metriken. Häkchensymbol Ein Häkchen.

Es zeigt eine Bestätigung Ihrer beabsichtigten Interaktion an.

(с) 2019 ebonyifinance.com