ebonyifinance.com

  

Beste Artikel:

  
Main / Was bedeutet erp für tdg?

Was steht erp für tdg?

Wenn Sie weitere Informationen benötigen oder andere Fragen haben, kontaktieren Sie uns unter info erac. Wir sind Experten für das Entwerfen von ERPs, die Verwaltung der Dokumentation und vor allem für die Umsetzung dieser Pläne, wann und wo immer dies erforderlich ist. Mit den bestens ausgebildeten und qualifizierten Einsatzkräften sowie den branchenüblichen Best Practices und Geräten sind wir auf brennbare Gase und Flüssigkeiten vorbereitet, die auf der Straße oder auf der Schiene auftreten.

Wir bieten auch Notfallmaßnahmen von Küste zu Küste und vor der Küste in kanadischen Hoheitsgewässern für brennbare Gase und stationäre Tanks an. Wir können auch auf die folgenden brennbaren Flüssigkeiten nur auf der Schiene reagieren: Zusätzlich zu unseren mehr als 360 Plan-Teilnehmern betrachten die folgenden Berufsverbände ERAC als die Organisation der Wahl für Bereitschaft und Notfallmaßnahmen in Kanada für LPG und brennbare Flüssigkeiten. Schutzrichtung 33.

Unsere Plan-Teilnehmer zahlen Gebühren basierend auf dem jährlichen Volumen des verkauften LPG-Produkts, dem jährlichen Volumen der auf der Schiene transportierten brennbaren Flüssigkeiten und der Anzahl der Provinzen, in denen sie tätig sind.

Dieses Komitee unterstützt die Entwicklung von Richtlinien, Verfahren, ERPs und anderen Vorgängen, um sicherzustellen, dass wir unseren Plan-Teilnehmern den bestmöglichen Service bieten. Welche Möglichkeiten gibt es, mit anderen Industriestandards und Berufsverbänden zusammenzuarbeiten?

Der ERAC begrüßt die Möglichkeit, gemeinsame Standards zu entwickeln und mit anderen Organisationen zusammenzuarbeiten, um sicherzustellen, dass führende Praktiken auf Bereitschaft und Notfallmaßnahmen angewendet werden. Mitglieder des ERAC-Plans Zu den teilnehmenden Mitgliedern zählen kleine bis große Öl- und Gasproduzenten, Einzelhändler, Großhändler und Transportunternehmen, auch auf Schiene und Straße, für brennbare Gase und Flüssigkeiten.

Ein Notfallplan ERAP ist ein formeller Plan, der beschreibt, was die Industrie tun wird, um Ersthelfer bei einem Unfall mit ihren gefährlichen Gütern zu unterstützen, für die spezielle Fachkenntnisse und Reaktionsausrüstung erforderlich sind. Nach dem Gesetz über den Transport gefährlicher Güter darf niemand gefährliche Güter in einer Menge oder Konzentration importieren, zum Transport anbieten, handhaben oder transportieren, die in der Verordnung festgelegt ist - oder die innerhalb eines Bereichs von Mengen oder Konzentrationen liegt, die in der Verordnung festgelegt sind -, es sei denn Die Person verfügt über einen Notfallplan, der zuvor in diesem Abschnitt genehmigt wurde.

Die Genehmigungsfrist beträgt fünf bis sieben Jahre für endgültige Genehmigungen und ein bis drei Jahre für Zwischengenehmigungen. Die Dauer des Genehmigungszeitraums hängt vom mit dem Plan verbundenen Risiko ab. Das Gesetz über den Transport gefährlicher Güter von 1992 unterstützt die Erteilung unbefristeter Genehmigungen nicht mehr. Was erwarten die Mitglieder des Plan-Teilnehmers über das finanzielle Engagement hinaus? Gibt es eine Erwartung, Ausrüstung, Teams oder anderes Fachwissen bereitzustellen? Transport Canada bietet einen Haftungsschutz für Responder gemäß Abschnitt 20 des TDG-Gesetzes.

Wenn der Planinhaber die im genehmigten ERAP angegebenen Reaktionsteams nicht aktiviert, wird den Antwortenden kein Haftungsschutz für Transport Canada gewährt. Dies sollte mit der Verwendung der geschulten und kompetenten Ressourcen verglichen werden, die in ganz Kanada zur Verfügung gestellt werden und durch die Teilnehmergebühren des ERAC-Plans bereitgestellt werden. Der Versender ist für die Einstufung gefährlicher Güter verantwortlich.

Sie müssen dem Beförderer eine Kopie des Gefahrgutversanddokuments in Papierform oder in elektronischer Form zur Verfügung stellen und sicherstellen, dass dem Beförderer geeignete Sicherheitszeichen für Plakate zur Verfügung stehen. Es liegt in der Verantwortung des Mitglieds des Plan-Teilnehmers, eine Implementierung des ERAP und der damit verbundenen Reaktionsmaßnahmen zu genehmigen, die im Plan festgelegt sind.

Melden Sie sich an, um den vierteljährlichen ERAC-Newsletter zu erhalten und interessante Neuigkeiten und Updates direkt in Ihren Posteingang zu erhalten. E-Mail-Addresse. Vorname. Nachname. Durch das Absenden dieses Formulars gewähren Sie: Sie können sich über den Link am Ende jeder E-Mail abmelden. Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Mail-Datenschutzrichtlinie. E-Mails werden von Constant Contact bearbeitet. Zum Hauptinhalt springen.

Was macht ERAC? Wer unterstützt noch ERAC-Dienste? Wie wird ERAC finanziert? Wie wird ERAC geregelt? Wie wird ERAC verwaltet und betrieben? Was ist ein ERAP? Was ist mit Haftungsschutz? Was sind meine Risiken als Mitglied eines Plan-Teilnehmers? Was sind meine Aufgaben als Mitglied des Plan-Teilnehmers? Welche Rolle spielen die HBCs der Heimatbasis-Koordinatoren?

Welche Rolle spielen die RMAs der Berater für Abhilfemaßnahmen? Welche Rolle spielen die TAs der technischen Berater? Wir können auch auf die folgenden brennbaren Flüssigkeiten nur auf der Schiene reagieren: Nach dem Gesetz über den Transport gefährlicher Güter darf niemand gefährliche Güter in einer Menge oder Konzentration importieren, zum Transport anbieten, handhaben oder transportieren, die in der Verordnung festgelegt ist - oder die innerhalb der Verordnung liegt eine Reihe von Mengen oder Konzentrationen, die in der Verordnung festgelegt sind - es sei denn, die Person verfügt über einen Notfallplan, der gemäß diesem Abschnitt vor dem Import der gefährlichen Güter genehmigt wurde; b die gefährlichen Güter für den Transport anbieten; oder c Handhabung oder Transport der gefährlichen Güter in dem Fall, in dem keine andere Person einen Notfallplan gemäß Absatz a oder b in Bezug auf diese Handhabung oder diesen Transport haben muss - Top - Wie oft muss ein Mitglied des ERAC-Planteilnehmers ihre ERAP-Anwendung aktualisieren?

Plan Teilnehmer sind dafür verantwortlich, über ein eigenes internes Notfallmanagementsystem zu verfügen. Wenn ein ERAP implementiert ist, bestätigen wir dies mit unserer vom Planteilnehmer autorisierten Person, bevor wir Ressourcen an einen Vorfall senden.

Diese Gebühren basieren auf den Betriebskosten und den Kosten für die Rückhaltung des Reaktionsteams. Von den Plan-Teilnehmern wird nicht erwartet, dass sie ERAC-Reaktionsteams, Berater für Abhilfemaßnahmen, technische Berater oder Ausrüstung bereitstellen. Organisationen, die anbieten, Ressourcen im Austausch gegen Retainer bereitzustellen, sind jedoch immer willkommen und werden überprüft.

Plan-Teilnehmer werden gebeten, eine Plan-Teilnehmervereinbarung zu unterzeichnen und Abschnitte des ERAP auszufüllen, um Einzelheiten zu ihrem Produktvolumen und ihren Transportwegen anzugeben. Dies liegt für viele einzelne Organisationen außerhalb der Kapazitäten. Die Durchführung eines umfassenden Vorbereitungs- und Reaktionsprogramms, das ein großes geografisches Gebiet abdeckt, ist für viele Unternehmen unerschwinglich. Separate ERAPs erfordern Verträge mit jedem Notfalldienstleister, was zu einem Mangel an oder einem Wettbewerb um die erforderlichen Ressourcen führen kann, was die Kosten unnötig in die Höhe treibt.

Erfüllen Sie telefonisch die Anfragen nach technischer Beratung für das mit diesem Plan verbundene Produkt, den Behälter und den Reaktionsprozess. Benachrichtigt Transport Canada über CANUTEC, dass die Notfallmaßnahmen aktiviert wurden; Überwacht die Reaktion auf einen Notfall; Benachrichtigt und pflegt die Kommunikation mit dem Plan-Teilnehmer über die erste erforderliche Reaktion und die Eskalation des Vorfallsumfangs; Führt ein Protokoll der Aktivitäten und unterstützt das ERAC-Personal vor Ort, den Leiter des Reaktionsteams, den technischen Berater und den Berater für Abhilfemaßnahmen. und reagiert auf Medienanfragen im Zusammenhang mit dem ERAC -Top- Welche Rolle spielen die RMAs der Berater für Abhilfemaßnahmen?

Erfüllt die Anfragen nach technischer Beratung am Unfallort für das mit diesem Plan verbundene Produkt-, Container- und Reaktionsverfahren für Schienen-, Straßen- und stationäre Tanks; Anleitung und Unterstützung bei der Bewertung von Eindämmungsschäden; Gesamtmanagement des ERAC-Betriebs an einem Vorfallort.

Die Position hängt von der Größe des Ereignisses und der Komplexität der ICS-Struktur ab. Es wird erwartet, dass dies eine von drei Rollen sein wird: TAs sind Vollzeitbeschäftigte des ERAC mit bedeutender Notfallreaktion und Erfahrung in der industriellen Brandbekämpfung; TAs berichten an den Operations Manager und durchlaufen einen Bereitschaftsplan. Sie bieten telefonischen Support und Beratung, um den Kommunikationsfluss während der Implementierung des Vorfalls aufrechtzuerhalten. TAs müssen möglicherweise an größeren Vorfällen teilnehmen, um zusätzliche Unterstützung zu bieten. TAs werden das Emergency Call Center ECC unterstützen und als Verbindung für den Plan-Teilnehmer und das Reaktionsteam vor Ort fungieren. TAs können Ersthelfern technische Unterstützung in Bezug auf das Produkt und die Methoden bieten, die sich als wirksam bei der Eindämmung und Bekämpfung von Feuer erwiesen haben. TAs helfen bei der Entwicklung, Implementierung und Bewertung von ERAC-Schulungen und unterstützen Qualitätsmanagement- und Sicherheitsmanagementsysteme. und TAs unterstützen regionale Schulungs- und Zertifizierungsveranstaltungen in ganz Kanada.

Danke für's Registrieren! Bleiben Sie in Kontakt mit ERAC!

(с) 2019 ebonyifinance.com