ebonyifinance.com

  

Beste Artikel:

  
Main / Was ist ein JV3-Smash?

Was ist ein JV3-Smash?

Stock ist der Begriff der Super Smash Bros. In den Solo-Modi, z. B. im Classic-Modus, werden alle Aktien der Spieler auf den Game Over-Bildschirm gebracht, wo ihnen möglicherweise die Option angeboten wird, zu einem Preis fortzufahren. Im Versus-Modus beschreibt es den Modus, der gewonnen wurde, basierend darauf, welcher Spieler am wenigsten KO ist, entweder bis zu einer maximalen Anzahl oder bis zu einem Zeitlimit.

Spieler können zwischen einer und fünf Aktien wählen, wobei drei die Standardzahl sind. Dies kann nach dem Start und vor dem Beenden oder dem Erhalt eines "Game Over" nicht erhöht werden, obwohl der prozentuale Schaden des Spielers zwischen den Spielen sowie nach dem Verbrauch einer Aktie zurückgesetzt wird. Die verbleibenden Bestände werden als kleine Symbole angezeigt - Symbole für das Gesicht ihres Charakters in SSB, Nahkampf und SSB4 oder Punkte in Schlägerei am unteren Bildschirmrand über dem Schadensprozentsatz.

Wenn ein Spieler KO ist, verliert er eine Aktie. Wenn der Spieler den Modus beenden kann, ohne eine einzelne Aktie zu verlieren, erhält er einen Bonus, dessen Wert je nach Spiel variiert.

Die Selbstzerstörung in den Bonusphasen des klassischen Modus kostet den Spieler weder eine Aktie noch zählt sie für den Verlust des No-Miss Clear-Bonus. Wenn der Spieler seinen gesamten Bestand aufgebraucht hat, gibt ihm das Spiel die Möglichkeit, fortzufahren.

Wenn der Spieler "Nein" wählt, endet das Spiel und der Spieler wird zum Charakterauswahlbildschirm zurückgeschickt. Wenn der Spieler "Ja" wählt, wird das Spiel in der Phase neu gestartet, in der er besiegt wurde. Die Punktzahl des Spielers wird jedoch halbiert, und bei Nahkampf und Schlägerei muss der Spieler einen kleinen Ausgleichspreis mit den von ihm gesammelten Münzen zahlen ;; Wenn der Spieler den Preis nicht bezahlen kann, kann er nicht weitermachen. Die Menge variiert je nach Schwierigkeitsgrad; Höhere Schwierigkeiten erfordern mehr Münzen.

Zusätzlich erhält der Spieler in allen drei Spielen einen signifikanten Punkteabzug von 20.000 Punkten für die Fortsetzung. Dieser Abzug gilt jedoch nur einmal, unabhängig von der Anzahl der verwendeten Fortsetzungen. Im klassischen Modus von SSB4 haben die Spieler in jedem Spiel zwei Aktien, unabhängig davon, ob sie im vorherigen Spiel eine Aktie verloren haben oder nicht. Wenn Sie beide Aktien verlieren, wird der Bildschirm "Weiter" angezeigt.

Das Fortsetzen oder Nicht-Fortsetzen kostet einige der Gegenstände, die der Spieler bis zu diesem Zeitpunkt gewonnen hat, und das Fortfahren verringert automatisch die Intensität um. Daher muss der Spieler das Spiel beenden, ohne bei Intensität 9 weiter zu gewinnen. Wenn er jedoch nach dem Verlust dieser Aktie die Option "Weiter" wählt, wird der Spieler wieder in die Mitte des Spiels zurückversetzt, in dem er seine Aktien verloren hat, anstatt das Spiel erneut zu beginnen wie in früheren Spielen.

Jeder Spieler hat nur einen Vorrat, um den gesamten Modus zu beenden, wobei der Schadensprozentsatz zwischen den Spielen übertragen wird, obwohl er bis zu drei Nahkampf- und Schlägerei- oder zwei SSB4-Herzbehälter und in SSB4 jeweils eine Maxim-Tomate und eine Feenflasche verwenden kann die in der All-Star-Raststätte liegen, um ihren Einzelbestand zu erhalten.

Wenn Sie eine Aktie verlieren, ist das Spiel automatisch beendet. Den Spielern wird eine festgelegte Anzahl von Aktien zugewiesen, um ein Level zu beenden, das sie durch das Auffinden von Aktienbällen ergänzen können.

Dies überträgt sich nicht zwischen den Ebenen. Die Anzahl der Bestände wird auf der linken Seite des Bildschirms als Kopfsymbol für jeden Charakter angezeigt, der in seiner aktuellen Gruppe verbleibt. Falls der Spieler mehr Aktien als seine aktuelle Gruppengröße hält, werden die Kopfschüsse durch Smash Bros. ergänzt. Dies kann nur auftreten, wenn dem Spieler weniger Charaktere zur Auswahl stehen als die Anzahl der Aktien für das Level oder wenn Währenddessen nehmen sie einen Stockball auf - die Spieler können nicht einen Charakter auswählen, der an zwei Stellen in der Reihenfolge platziert werden soll.

Wenn ein zweiter Spieler ein laufendes Spiel betritt, verbraucht er einen der verfügbaren Vorräte und nimmt den nächsten Charakter in der Sequenz. Dies bedeutet, dass der zweite Spieler nicht beitreten kann, wenn Spieler 1 keine freien Vorräte hat. Wenn ein Spieler eine Zwischensequenz erreicht und sich an dem Punkt befindet, an dem der Spieler auswählen kann, welche Charaktere in seiner Gruppe gespielt werden sollen, wird sein Bestand auf die Standardnummer zurückgesetzt. Nach Abschluss des Levels werden diese Zwischensequenzen bei Wiederholungen nicht mehr abgespielt. Dies kann die Anzahl der Aktien, die ein Spieler benötigt, um das Level zu beenden, erheblich verringern und erhöht somit die Schwierigkeit, lange Levels wie The Subspace Bomb Factory II erneut abzuspielen.

Wenn ein Spieler alle seine Aktien verliert, wird er zum Bildschirm Weiter weitergeleitet. Crazy Orders funktioniert ähnlich wie der All-Star-Modus von SSB4, da die Spieler während des Modus nur eine Aktie haben und verlieren, ohne die Chance zu haben, fortzufahren, wenn sie KO erhalten. In World of Light und Spirit Board haben die Spieler nur einen Bestand pro Kampf.

Wenn sie diesen Bestand in World of Light verlieren, werden sie zum Bildschirm Weiter weitergeleitet. Wenn sie im Spirit Board verlieren, werden sie zur Zielliste zurückgeschickt. Die einzige Ausnahme von dieser Regel ist das letzte Level von World of Light, in dem die Spieler drei Aktien erhalten.

Ähnlich wie bei The Subspace Emissary repräsentiert jede Aktie einen Charakter nach Wahl des Spielers. Wenn ein Charakter KO-fähig ist, erscheint der nächste Charakter. Das letzte Level besteht aus drei Abschnitten. Wenn der Spieler zwischen den einzelnen Abschnitten zwei oder weniger Aktien hat, erhält er eine Aktie für den am wenigsten aktuellen Charakter zurück, der KO-fähig ist. Die Menge an Aktien, die dem Spieler gegeben wird, variiert von Ereignis zu Ereignis. Sie werden wie im klassischen Modus angezeigt. Wie im All-Star-Modus erhält der Spieler nur eine Aktie und muss das gesamte Spiel überdauern.

Der Schaden überträgt sich immer noch zwischen den Spielen und gibt dem Spieler Herzbehälter, die er im Rastplatz verwenden kann. aber der Spieler bekommt keine Fortsetzung, wenn er KO bekommt. Dieser Modus gewährt dem Spieler eine Aktie für jede Runde. Wenn die Bombe nicht gestartet wird, wenn ihre Zündschnur leer ist, gibt die Bombe allen Charakteren in ihrem Explosionsradius einen KO mit einem Treffer, obwohl der Spieler technisch gesehen nie KO ist - nur der "Deadly Blow" -Effekt wird angezeigt . Im Trainingsmodus werden keine Bestände verwendet, da der Modus über ein nie endendes Zeitmatch ausgeführt wird.

Stock ist ein Modus, der in allen fünf Spielen im Versus-Modus gespielt werden kann. Es kann zwischen einem und neunundneunzig Leben gewählt werden. Wenn "GAME! Spieler, die für die meisten verbleibenden Aktien gebunden sind, zu Sudden Death gehen, um das Unentschieden zu brechen. Bei den meisten großen Turnieren wird ein Tiebreaker für Sudden Death normalerweise ignoriert, und in diesem Fall gewinnt der Spieler, der mit dem niedrigsten Schadensprozentsatz endete. mit anderen vorher festgelegten Methoden zum Brechen von Gleichstand, wenn am Ende des Spiels ein Gleichstand sowohl für Bestände als auch für den prozentualen Schaden besteht.

Wie bei allen Modi kann ein Spieler, der alle seine Aktien verloren hat, nicht am Spiel teilnehmen. sie dürfen nur zuschauen. Es ist jedoch möglich, Aktien zu teilen, sodass gefallene Teamkollegen Aktien von einem aktiven Teammitglied entnehmen können, wenn sie mindestens eine zusätzliche Reserve haben. Während der Zeitmodus die Standardeinstellung des Spiels ist, wird der Modus bei Turnieren und den schwerwiegendsten Spielen aufgrund der geordneten, festgelegten Art und Weise, die er erstellt, auf Aktienmatch eingestellt, obwohl ein Zeitlimit von normalerweise acht bis zehn Minuten verwendet wird Verhindern Sie, dass ein Spieler unendlich kampiert, und ermutigen Sie die Spieler, sich zu nähern.

Die Standardanzahl der Aktien, die in Turnierspielen festgelegt werden, beträgt fünf für Smash 64, vier für Nahkampf, drei für Schlägerei und Ultimate und zwei für Smash 4. Die Anzahl der Aktien ist auf Spielunterschiede zwischen den drei Spielen zurückzuführen. Smash 64 bietet Spielern viele Möglichkeiten, mit fast jedem Charakter im Spiel 0-Todes-Combos zu erstellen, und Nahkampf ist zwar nicht so kombo-schwer wie das Original, da er weniger Treffer verursacht und Richtungseinflüsse eingeführt werden. Dies führt jedoch im Allgemeinen zu einem schnelleren Tempo in kürzerer Zeit müssen die Spieler in diesen beiden Spielen KOed sein; In Brawl treten KOs langsamer auf, da echte Combos bei höheren Prozentsätzen und im Allgemeinen langsamerer Bewegungsgeschwindigkeit fehlen.

Tatsächlich kann das langsamere Tempo von Brawl die Spieler und Zuschauer so belasten, dass einige Brawl-Turniere ein Format für ein Aktien- und Drei-Minuten-Match verwenden, da ein selten gesehenes "Tiebreaker" -Match normalerweise in anderen Formaten stattfinden würde.

In der Smash-Community werden Begriffe verwendet, um die Gewinnspanne zu beschreiben, mit der ein Spieler gewinnt. Der Begriff "X-stocked the gegner" wird verwendet, um die Anzahl der Aktien zu beschreiben, mit denen ein Gewinner ein Match beendet hat, wobei X die Anzahl der Aktien ist, über die der gewinnende Spieler verfügt. Zum Beispiel bedeutet ein Sieg mit zwei Aktien, dass der Sieger seinen Gegner besiegt hat und am Ende eines Spiels noch zwei Aktien übrig sind. Manchmal wird der Begriff auf mehrere Übereinstimmungen angewendet, z. B. "8 Aktien", die sich auf zwei aufeinanderfolgende Übereinstimmungen mit vier Aktien beziehen.

Der Begriff "JV" bezieht sich auf das Gewinnen mit einer neuen Aktie ohne vom Gegner verursachten Schaden, ohne den Schaden durch Fox 'Waffe. Zum Beispiel bedeutet ein "JV Two-Stock", dass der Sieger seinen Gegner mit einem verbleibenden Stock besiegt hat und vom Gegner in keiner Weise beschädigt wurde, was darauf hinweist, dass der Gewinner nur einen Treffer von einem Two-Stock entfernt war. Dies wird häufig für unterschiedliche Ebenen von Prahlereirechten für Fertigkeiten verwendet. Zum Beispiel zeigt JV mit drei Strümpfen einen Gegner einen größeren Unterschied in der Fähigkeit, als wenn der Spieler sie "nur" mit zwei Strümpfen bestückt.

Der Begriff "JV" wurde von Jv3x3 geprägt und nach ihm benannt und von Ken populär gemacht, der bei Turnieren wie Super Champ Combo häufig den Satz schrie. Wechseln zu: Anzeigen halten SmashWiki unabhängig und kostenlos: Abgerufen von "https: Navigation Hauptseite Smash Bros. Ultimate Smash Bros. Schlägerei Smash Bros.

Melee Smash Bros. Debug-Menü. Abenteuermodus: Nintendo eShop.

(с) 2019 ebonyifinance.com