ebonyifinance.com

  

Beste Artikel:

  
Main / Was ist negative Endstärke?

Was ist negative Endstärke?

Das Betriebskapital kann negativ sein, wenn das kurzfristige Vermögen eines Unternehmens geringer ist als die kurzfristigen Verbindlichkeiten. Das Betriebskapital wird als Differenz zwischen dem Umlaufvermögen und den kurzfristigen Verbindlichkeiten eines Unternehmens berechnet. Dies kann passieren, wenn das kurzfristige Vermögen eines Unternehmens aufgrund großer einmaliger Barzahlungen erheblich abnimmt oder die kurzfristigen Verbindlichkeiten aufgrund einer erheblichen Kreditverlängerung zunehmen, was zu einer Erhöhung der Verbindlichkeiten führt.

Das Betriebskapital kann die längerfristige Investitionseffektivität eines Unternehmens und seine Finanzkraft bei der Deckung kurzfristiger Verbindlichkeiten beeinflussen. Das Betriebskapital stellt dar, was ein Unternehmen derzeit zur Finanzierung seines unmittelbaren operativen Bedarfs benötigt, z. B. Verpflichtungen gegenüber seinen Lieferanten, Lagerbeständen und Forderungen.

Rechnungsabgrenzungsposten sind ebenfalls Teil des Betriebskapitals. Bei der Durchführung von Bewertungen berücksichtigen bestimmte Anlagefachleute das bereinigte nicht zahlungswirksame Betriebskapital, das keine Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente, kurzfristige Anlagen sowie Kredite und Schuldenzahlungen enthält, die innerhalb eines Jahres fällig werden. Das Betriebskapital wird als Nettoumlaufvermögen berechnet, der Nettobetrag ist jedoch möglicherweise nicht immer eine positive Zahl. Es kann Null oder sogar negativ sein. Infolgedessen können unterschiedliche Beträge des Betriebskapitals die Finanzen eines Unternehmens auf unterschiedliche Weise beeinflussen.

Das Betriebskapital ist ein Maß dafür, wie gut ein Unternehmen seine kurzfristigen finanziellen Verpflichtungen bewältigen kann. Wenn ein Unternehmen mehr kurzfristige Vermögenswerte als kurzfristige Verbindlichkeiten hat, verfügt es über ein positives Betriebskapital. Ein ausreichendes Betriebskapital stellt sicher, dass ein Unternehmen seine kurzfristigen Verbindlichkeiten bei Fälligkeit in den nächsten zwölf Monaten vollständig decken kann. Dies ist ein Zeichen für die Finanzkraft eines Unternehmens. Zu viel Betriebskapital in nicht verkauften und nicht genutzten Vorräten oder nicht eingezogene Forderungen aus früheren Verkäufen ist jedoch eine ineffektive Methode, um die lebenswichtigen Ressourcen eines Unternehmens zu nutzen.

Die zusätzlichen Mittel, die in Vorräten oder Forderungen geparkt sind, werden nicht durch kurzfristige Verbindlichkeiten finanziert, sondern durch langfristiges Kapital, das für längerfristige Anlagen zur Steigerung der Anlageeffektivität verwendet werden sollte.

Daher ist es wichtig, ein optimales Betriebskapital aufrechtzuerhalten, das die erforderliche Finanzkraft mit einer zufriedenstellenden Investitionseffektivität in Einklang bringt. Wenn ein Unternehmen genau die gleiche Menge an kurzfristigen Vermögenswerten und kurzfristigen Verbindlichkeiten hat, ist kein Betriebskapital vorhanden. Dies ist möglich, wenn das Umlaufvermögen eines Unternehmens vollständig aus kurzfristigen Verbindlichkeiten finanziert ist. Das Fehlen eines Betriebskapitals oder das Fehlen eines langfristigen Kapitals für kurzfristige Zwecke erhöht möglicherweise die Investitionseffektivität, birgt jedoch auch erhebliche Risiken für die Finanzkraft eines Unternehmens.

Bestimmte kurzfristige Vermögenswerte lassen sich bei Fälligkeit von Verbindlichkeiten möglicherweise nicht einfach und schnell in Bargeld umwandeln, z. B. illiquide Vorräte. Durch die Beibehaltung eines zusätzlichen Umlaufvermögens wird sichergestellt, dass ein Unternehmen seine Rechnungen pünktlich bezahlen kann.

Das negative Betriebskapital ist eng an die aktuelle Kennzahl gebunden, die sich aus dem kurzfristigen Vermögen eines Unternehmens geteilt durch seine kurzfristigen Verbindlichkeiten ergibt.

Wenn eine kurzfristige Quote weniger als 1 beträgt, übersteigen die kurzfristigen Verbindlichkeiten das kurzfristige Vermögen und das Betriebskapital ist negativ. Wenn das Betriebskapital vorübergehend negativ ist, weist dies in der Regel darauf hin, dass das Unternehmen aufgrund eines großen Kaufs von Produkten und Dienstleistungen von seinen Anbietern möglicherweise einen hohen Geldaufwand oder eine erhebliche Erhöhung seiner Verbindlichkeiten verursacht hat.

Wenn das Betriebskapital jedoch über einen längeren Zeitraum negativ ist, kann dies für bestimmte Arten von Unternehmen Anlass zur Sorge geben, was darauf hinweist, dass sie Schwierigkeiten haben, über die Runden zu kommen, und sich zur Finanzierung ihrer Arbeit auf Kredite oder Aktienemissionen verlassen müssen Hauptstadt.

Die Höhe des Betriebskapitals eines Unternehmens ändert sich im Laufe der Zeit aufgrund unterschiedlicher betrieblicher Situationen. Das Betriebskapital kann somit als Indikator für die Geschäftstätigkeit eines Unternehmens dienen. Wenn zu viel Betriebskapital vorhanden ist, werden im täglichen Betrieb mehr Mittel gebunden, was darauf hinweist, dass das Unternehmen mit seinen Finanzen zu konservativ ist.

Wenn dagegen zu wenig Betriebskapital vorhanden ist, wird weniger Geld für den täglichen Betrieb aufgewendet - ein Warnsignal dafür, dass das Unternehmen mit seinen Finanzen zu aggressiv umgeht.

Jahresabschluss. Unternehmensfinanzierung. Finanzanalyse. Dein Geld. Persönliche Finanzen. Finanzieller Rat. Beliebte Kurse. Login Advisor Login Newsletter. Business Business Essentials. Wichtige Erkenntnisse Das Betriebskapital ist die Differenz zwischen dem Umlaufvermögen und den kurzfristigen Verbindlichkeiten eines Unternehmens.

Das Betriebskapital kann negativ sein, wenn die kurzfristigen Verbindlichkeiten höher sind als das kurzfristige Vermögen. Negatives Betriebskapital kann entstehen, wenn eine hohe Barzahlung das Umlaufvermögen verringert oder ein großer Kreditbetrag in Form von Verbindlichkeiten verlängert wird.

Positives Betriebskapital entsteht, wenn das kurzfristige Vermögen größer ist als die kurzfristigen Verbindlichkeiten, und null Betriebskapital, wenn das kurzfristige Vermögen den kurzfristigen Verbindlichkeiten entspricht. Anlagekonten vergleichen. Die in dieser Tabelle aufgeführten Angebote stammen aus Partnerschaften, von denen Investopedia eine Vergütung erhält. Zum Thema passende Artikel. Jahresabschluss Welche Änderungen des Betriebskapitals wirken sich auf den Cashflow aus?

Mikroökonomie Kann die Working Capital Turnover Ratio eines Unternehmens negativ sein? Mikroökonomie Was sagt ein niedriges Betriebskapital über die finanziellen Aussichten eines Unternehmens aus? Unternehmensfinanzierung Wofür kann Betriebskapital verwendet werden? Partner-Links. Verwandte Begriffe Bruttoumlaufvermögen Das Bruttoumlaufvermögen ist die Summe aller kurzfristigen Vermögenswerte eines Unternehmens, die in Bargeld umgewandelt werden können und zur Finanzierung der täglichen Geschäftstätigkeit verwendet werden.

Betriebskapital Das Betriebskapital, auch als Nettoumlaufvermögen bezeichnet, ist ein Maß für die Liquidität, die betriebliche Effizienz und die kurzfristige finanzielle Gesundheit eines Unternehmens. Funktionsweise der aktuellen Kennzahl als Liquiditätskennzahl Die aktuelle Kennzahl ist eine Liquiditätskennzahl, die die Fähigkeit eines Unternehmens misst, seine kurzfristigen Verpflichtungen mit seinem Umlaufvermögen zu decken.

Verschlüsselung des Säure-Test-Verhältnisses Das Säure-Test-Verhältnis ist ein starker Indikator dafür, ob ein Unternehmen über ausreichende kurzfristige Vermögenswerte verfügt, um seine unmittelbaren Verbindlichkeiten zu decken. Welche Tage Betriebskapital zeigt Ihnen Tage Betriebskapital beschreibt, wie viele Tage ein Unternehmen benötigt, um sein Betriebskapital in Einnahmen umzuwandeln.

Unternehmen, die weniger Tage benötigen, um aus Betriebskapital Umsatzerlöse zu machen, sind effizienter als Unternehmen, die mehr Tage benötigen, um den gleichen Umsatz zu erzielen.

Grundlegendes zum Umlaufvermögen Umlaufvermögen ist ein Bilanzposten, der den Wert aller Vermögenswerte darstellt, von denen vernünftigerweise erwartet werden kann, dass sie innerhalb eines Jahres in Bargeld umgewandelt werden.

(с) 2019 ebonyifinance.com