ebonyifinance.com

  

Beste Artikel:

  
Main / Was ist Pille 44 198

Was ist Pille 44 198

Dramamin ist ein Markenname für das Medikament Dimenhydrinat. Es ist ein rezeptfreies Antihistaminikum, das typischerweise zur Linderung von Übelkeit und Erbrechen eingesetzt wird. Dimenhydrinat wird üblicherweise für Personen verwendet, die während der Reise empfindlich auf Reisekrankheit reagieren, z. B. für Personen, die durch Reisen in Flugzeugen oder Autos krank werden. Produkte, die Dimenhydrinat enthalten, werden auch als Schlafmittel in anderen rezeptfreien Medikamenten verwendet. Dramamin ist in Tabletten-, Flüssig- oder Kautablettenform erhältlich. Das Medikament gilt bei bestimmungsgemäßer Anwendung als sicher, ist jedoch nicht ohne Risiken.

Nebenwirkungen von Dramamin sind: Einige Menschen sind allergisch gegen das Medikament und können einen Hautausschlag, Atembeschwerden, Nesselsucht, Schwellung des Mundes oder eine Straffung der Brust als Reaktion auf die Einnahme des Medikaments erleben. Das Trinken von Alkohol in Verbindung mit Dramamin kann das Risiko für negative Nebenwirkungen erhöhen.

Eine Studie von Neuroscience and Biobehavioral Reviews stellt fest, dass Dimenhydrinat sowohl zu Erholungszwecken als auch von psychiatrischen Patienten missbraucht werden kann, die eine Linderung ihrer Symptome suchen. Tierstudien haben auch das Missbrauchspotential von Antihistaminika bestätigt. Menschen können Dimenhydrinat oder Dramamin missbrauchen, indem sie große Dosen einnehmen, um psychotrope Wirkungen wie Halluzinationen oder Euphorie hervorzurufen. Das Medikament ist bei Teenagern beliebt geworden, die das Medikament teilweise aufgrund seiner Verfügbarkeit als rezeptfreies Medikament verwenden, das missbraucht werden kann, um einen hohen Wert zu erreichen.

Die Organisation Consumer Med Safety stellt fest, dass Dimenhydrinat eines der fünf wichtigsten rezeptfreien Medikamente ist, die wahrscheinlich von Teenagern und jungen Erwachsenen missbraucht werden. Dramamin kann auf der Straße mit den Namen Dime, Dime-Tabs, D-Q, Substanz D, D-House oder Drams bezeichnet werden.

Das Arzneimittel kann in Dosierungen von 800 bis 1250 Milligramm eingenommen werden, um eine halluzinogene Wirkung zu erzielen. Es kann auch in Kombination mit Alkohol eingenommen werden, um eine beruhigende Wirkung zu erzielen, die ein erhöhtes Risiko für gefährliche Nebenwirkungen verursacht. Einige Menschen haben Dramamin aufgrund seiner Anti-Angst-Wirkung zur Selbstmedikation missbraucht.

Diese beruhigende Wirkung beruht auf seinen beruhigenden Eigenschaften, die bei Menschen mit Angststörungen eine ansprechende Eigenschaft sein können. Wie bei allen Arzneimittelkombinationen kann Missbrauch jedoch zu einem erhöhten Risiko für damit verbundene negative Nebenwirkungen und Sucht führen. Dramamin kann Schwindel, Beruhigung oder Benommenheit verursachen, die alle durch absichtliche Überdosierung oder Missbrauch des Arzneimittels verschlimmert werden können.

Die Verwendung von Alkohol in Verbindung mit Dramamin kann diese Effekte verstärken und das Risiko einer Überdosierung erhöhen. Die Kombination von Alkohol und Dramamin kann eine toxische Wirkung auf die Leber haben. Die Verwendung von Dramamin in Verbindung mit Opioid-Schmerzmitteln und anderen Medikamenten gegen Angstzustände oder Depressionen kann auch das Risiko negativer Nebenwirkungen erhöhen. Dramamin birgt das Risiko einer Überdosierung.

Da Menschen, die Dramamin missbrauchen, das Medikament in viel höheren Dosen als empfohlen einnehmen, ist eine Überdosierung ein ernstes Risiko für diejenigen, die das Medikament missbrauchen. Zu den schwerwiegenden möglichen Auswirkungen einer Überdosierung mit Dramamin gehören: Dramamin kann negative Wechselwirkungen mit vielen verschiedenen Medikamenten verursachen. Fragen Sie daher vor der Einnahme von Dramamin immer Ihren Arzt, wenn Sie andere Medikamente einnehmen.

Zu den mit dem Dramaminkonsum verbundenen Langzeitrisiken zählen Herzprobleme, Schlaganfallrisiko, Nierenschäden oder -versagen sowie Magengeschwüre oder Blutungen. Aufgrund des Missbrauchspotenzials haben einige Gerichtsbarkeiten beschlossen, Protokolle zur Verteilung der Medikamente hinter dem Apothekentisch einzuleiten. Dies ist jedoch keine universelle Regelung. Wenn Sie Dramamin eingenommen haben und Fieber, Schüttelfrost, Halluzinationen, psychischen Status oder Stimmungsschwankungen, erhöhte Herzfrequenz, Atembeschwerden oder Schwellungen von Mund, Haut oder Zunge haben, sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen, da Sie möglicherweise eine haben allergische Reaktion oder eine Überdosis.

Es ist wichtig, die Gefahren des Missbrauchs von Dimenhydrinaten nicht zu unterschätzen. Dramamin kann süchtig machen, was zur Notwendigkeit einer Behandlung führt. Menschen, die eine Dramaminabhängigkeit entwickelt haben, können von einer stationären oder ambulanten Therapie profitieren, um den Beginn und das Fortschreiten ihrer Sucht anzugehen.

Die Behandlung kann eine Einzel-, Gruppen- oder Familientherapie umfassen, die sich auf die Ursachen der Sucht konzentriert und Menschen mit Sucht beibringt, wie sie einen nachhaltigen Genesungsplan erstellen können. Da das Medikament immer noch als rezeptfreies Medikament erhältlich ist, unterschätzen einige Personen möglicherweise die Sicherheitsrisiken, die mit dem Missbrauch von Dramamin verbunden sind.

Weitere Forschung ist erforderlich, um die vollständigen Auswirkungen des Missbrauchs dieser Substanz vollständig zu verstehen. Bewertet von der Redaktion. Letzte Aktualisierung: 10. Juni 2019. Zu den Nebenwirkungen von Dramamin gehören: Schwindel Schläfrigkeit Trockener Mund Erhöhter Schleim. Braucht Ihr geliebter Mensch Hilfe? Erste Schritte Jetzt Rechtspfeil kopieren. Ich bin bereit anzurufen.

(с) 2019 ebonyifinance.com