ebonyifinance.com

  

Beste Artikel:

  
Main / Wann ist Segen Makunike im Jahr 2016 gestorben?

Wann ist Segen Makunike im Jahr 2016 gestorben?

Der zukünftige Star von West Ham United, Willie Long, war von Anfang an der stolze Besitzer eines Scheißhaarschnitts. Er starb 2010 im Alter von 82 Jahren. Franks Sohn Kenny Jackett sah in dieser Einstellung aus seiner aktiven Zeit wie ein junger Benedict Cumberbatch aus und hat eine lange Karriere als Spieler und Manager hinter sich. Jackett war auch ein unerschütterlicher Vertreter der walisischen Nationalmannschaft.

Duach Jock ist ein in Äthiopien geborener südsudanesischer Nationalverteidiger, der seine Clubkarriere an verschiedenen Außenposten in den USA verbracht hat. Lenell John-Lewis hat nicht nur quälend überzogene Weihnachtswerbung im Fernsehen produziert, die viele Leute als eine Art Großereignis zu betrachten scheinen, sondern auch als Stürmer für eine Vielzahl von unangekündigten Outfits in seinem Heimatland gedient.

Aufgrund der unglücklichen Folgen seines Spitznamens musste er den Namen Cornelis Jol tragen, den Namensgeber des niederländischen Seefahrers aus dem 17. Jahrhundert mit dem Spitznamen Houtebeen "Pegleg". Matej Jug ist ein angesehener slowenischer Fußballbeamter, der Mitte 20 seine Karriere begann. Er hat seit Anfang der 2010er Jahre an großen internationalen Turnieren teilgenommen.

Der Vorschlag, dass er einen Bruder namens Toby hat, ist aller Wahrscheinlichkeit nach skurril. Er ist wohl der nordischste Mann auf dieser Liste. Wayne Kerr spielt Rugby für Irland. Ein Fußballspieler mag er nicht sein, aber was solls, es ist meine Seite. Ich habe Computerspielfiguren aufgenommen, warum zum Teufel nicht? Tossapohn Khamengkij ist kein thailändischer Verteidiger, der für Sisaket gespielt hat.

Mario Killer, der jüngere, mehr Ingwer, Bruder des oben genannten, feierte einen gemeinsamen Triumph mit Daniel in Rosario Central und gewann 1973 die Primera Division. Er wurde am häufigsten in der Mitte des Parks eingesetzt. Cole Knobloch ist ein junger Spieler der 2010er Jahre, der St.

Pauls HS in Covington, Louisiana. Dieter Knobloch war Gründungsvater des St. Albert Soccer Association in Alberta, Kanada. Leider starb er 2010 nach einem zehnjährigen Kampf gegen Krebs im Alter von 70 Jahren. Elise Knobloch wird als "Fußball-Mutter" beschrieben, die ihren Nachwuchs während der Jugendfußball-Saison 2016 der Remnant Fellowship in Brentwood, Tennessee, unterstützt. Eine andere Hannah Knobloch ist eine vielversprechende junge amerikanische Verteidigerin mit der Fähigkeit, den Ball vorwärts zu tragen.

Karsten Knobloch ist ein Sportwissenschaftler aus Deutschland, der zusammen mit Kollegen "ein fußballspezifisches Gleichgewichtstrainingsprogramm für Oberschenkelmuskel-, Patellar- und Achillessehnenverletzungen entwickelt hat: Philippe Knobloch ist ein Franzose, der sich in den Farben der elsässischen Elf Haguenau herausgestellt hat.

Knobloch ist ein Verteidiger. Knobloch hat auch in Korea einen Zauber mit der wunderbar benannten Chaboom Soccer School erlebt. Bryce Knoblock ist ein US-amerikanischer Mittelfeldspieler, der während der High School Kapitän von South Brunswick war, bevor er zu den Ramapo Roadrunners wechselte. Er hat sich für die mächtig klingenden Powers Catholic Chargers herausgestellt. Sie schloss sich später Ramapo Roadrunners an, um neben ihrem Namensvetter zu spielen. Er vertrat Belgien auf Schuljungenebene, bevor er sich entschied, für die türkischen Altersgruppen zu spielen.

Omer Koko ist ein sudanesischer Spieler, der während der Afrikanischen Nationenmeisterschaft 2018 auftrat und den Zwiebelsack gegen Guinea fand. Burakcan Kunt ist ein in Köln geborener ehemaliger türkischer U19-Nationalspieler, der seine Karriere in Deutschland mit 1 begann. Kunt wird normalerweise als Mittelfeldspieler eingesetzt. Er erschien auch in der Biografie Nr. 1 von 1973.

Stefan Kuntz vertrat Deutschland bei der Weltmeisterschaft 1994 und war Teil des Kaders, der 1996 den europäischen Ruhm errang. Er hat auch eine Reihe von Länderspielen für Myanmar bestritten. Der indische Mittelfeldspieler Climax Lawrence hat für eine Vielzahl von Mannschaften in seinem Heimatland gespielt. Auf internationaler Ebene ist er einer der bestbesetzten Spieler Indiens und war bei seinem internationalen Rücktritt im Jahr 2011 hinter dem legendären "Sikkhimese Sniper" Baichung Bhutia Zweiter auf der Liste der Kappen aller Zeiten. Er starb 1918 an Blasenkrebs und war später Gegenstand einer Ausstellung, während die abgebildete Medaille seines FA-Pokalsiegers 2008 versteigert wurde.

Obwohl Lloyd-Jones so etwas wie ein Shropshire-Junge war, wurde er ausgewählt, um für Wales zu spielen, konnte aber nicht erscheinen. Sein Name als Homophon für eine hasserfüllte Krankheit hat Assani Lukimya-Mulongoti nicht daran gehindert, eine anständige Karriere in Deutschland zu absolvieren, wo er die Staatsbürgerschaft besitzt, obwohl er seinen Handel international mit der Demokratischen Republik Kongo, dem Land seiner Geburt, ausübt. Lukimya hat sich für Werder Bremen entschieden, wo er einige Jahre blieb, bevor er mit Liaoning Whowin sein Glück in China versuchte.

Geschenk Lunga Jr. Der simbabwische Nationalspieler Blessing Makunike, auch bekannt als "YoGo-Yogo", spielte möglicherweise nach seinem bevorzugten Ernährungsartikel für CAPS United, bevor er bei einem Autounfall tragisch im Alter von nur 27 Jahren starb. Steed Malbranque war ein hoch angesehener Mittelfeldspieler, dessen Name so klingt, als ob es sich um eine Figur handeln sollte, die Jean-Claude Van Damme in einem Film mit Kampfkunst, Explosionen und anderen coolen Dingen porträtiert hat.

Der Niederländer Queensy Menig begann seine Karriere bei Ajax, bevor er zu Nantes wechselte. Der Flügelspieler hat in der Jugend für die Niederlande Länderspiele bestritten. Über ihn erzählt der unvergleichliche Harry Redknapp die folgende Geschichte: Wir dachten, er sei ein Ausländer, weil er aus Jersey stammte.

Er kam für einen Monat zur Verhandlung und um ehrlich zu sein, gab es einen anderen Grund für den Deal. Zu der Zeit konnte man nirgendwo Tomaten bekommen - als Milko auftauchte, hatte er eine ganze Schachtel für den Manager dabei. Damon Ming ist ein ausgezeichneter bermudanischer Mittelfeldspieler, der vor allem für seinen Einsatz bei den Bermuda Hogges bekannt ist. Edson Dico Minga ist ein kongolesischer Stürmer, der im frühen 21. Jahrhundert für Teams auf der ganzen Welt gespielt hat. Der frühere DDR-Nationalspieler und Dynamo-Dresdner Legende Ralf Minge hatte eine lange Karriere als Spieler, die in den 1970er Jahren begann und in der letzten Saison vor der Wiedervereinigung spielte. In diesem Prozess trat Dynamo in die Bundesliga ein.

Seit seiner Pensionierung hat Minge eine erfolgreiche Trainerkarriere hinter sich, unter anderem bei der georgischen U21-Auswahl und der deutschen U20-Auswahl. Adie Mings ist ein anglo-barbadischer ehemaliger Stürmer, dessen Karriere im Oberlauf der südwest-englischen Nicht-Liga-Szene lag.

Insbesondere Mings lehnte einen Anruf aus seiner angestammten Heimat Barbados ab. Adies Sohn Tyrone Mings ist ein Verteidiger, der eine erfolgreichere Karriere als sein Vater hinter sich hat, wenn auch stellenweise kariert: Mehr Kraft für seinen Ellbogen! Nominativer Determinismus sei verdammt! Hans Mock begann seine Karriere beim wunderbar benannten FC Nicholson, bevor er eine 15-jährige Karriere bei Austria Wien absolvierte. Er gehört zu einer bemerkenswerten Anzahl von Spielern, die sowohl von seiner Heimat Österreich als auch nach dem Anschluss von Deutschland gekappt wurden.

William "Naughty" Mokoena ist ein villanöser südafrikanischer Mittelfeldspieler. Wikipedia teilt uns mit, dass "[h] er unter seinem Spitznamen Naughty aufgrund von ständigem Fehlverhalten, Skandalen und Kontroversen weithin bekannt war. Dick Monster ist eine zukünftige NEC Nijmegen-Legende in dem Sinne, dass sein Name dazu verwendet wird, ungezogene Kinder zu erschrecken .

Johnny Moustache war im frühen 21. Jahrhundert ein treuer Vertreter der seychellischen Mannschaft Ascot United. Leider starb Mullett 1995. Trotz seiner Verbindung zu East Anglia, wo es immer noch der Höhepunkt der Mode ist, ist es unwahrscheinlich, dass er jemals den schlechten Haarschnitt trug, der seinen Namen teilt. William "Winkie" Murphy ist ein Nordirländer, der seit vielen Jahren in der irischen Liga spielt, die ihn 2007 zum Fußballer des Jahres ernannte, zuletzt als Kapitän von Linfield.

Außerhalb des Feldes hatte Murphy seine Probleme, als er während einer Junggesellenparty in Torremolinos festgenommen wurde und sich auch in einem spanischen Dock befand, weil er wegen Geldfälschung angeklagt war, für die er freigesprochen wurde.

Seit seiner Pensionierung arbeitet er als Torwarttrainer bei einer anderen seiner alten Mannschaften, Dynamos. Er kann mit Methode Manyazi identisch sein. Obey Mwerahari sowie ein Fragment mit einem Imperativ sind Verteidiger aus Simbabwe, die zuletzt für Dynamos entdeckt wurden.

(с) 2019 ebonyifinance.com