ebonyifinance.com

  

Beste Artikel:

  
Main / Wann soll der 2. Zyklus von Clomid beginnen?

Wann soll der 2. Zyklus von Clomid beginnen?

Wenn Ihr Arzt dieses beliebte Fruchtbarkeitsmedikament verschrieben hat, sind Sie wahrscheinlich neugierig, was Sie erwartet. Natürlich variiert die Behandlung von Person zu Person, abhängig von einigen Faktoren. Häufiger ist es vorgeschrieben, den Geschlechtsverkehr zu Hause zu planen. Diese tägliche Anleitung zur Behandlung gibt Ihnen eine allgemeine Vorstellung davon, wie Ihr Zyklus aussehen könnte. Wichtiger Hinweis: Ihr Arzt wird Ihnen wahrscheinlich sagen, dass Sie sich am ersten Tag Ihrer Periode an ihr Büro wenden sollen.

Wenn Sie unregelmäßige Perioden haben, kann Ihr Arzt das Medikament Provera, eine Form von Progesteron, verschreiben, um zuerst eine Periode zu induzieren. Der erste Tag Ihrer Periode ist der Tag, an dem Sie einen Menstruationsfluss haben und nicht nur sehr leichte Flecken. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Ihre Periode tatsächlich begonnen hat oder ob Ihre Blutung ungewöhnlich leicht ist, fragen Sie Ihren Arzt. Sie kann einen Beta-Schwangerschaftstest über Blutuntersuchungen durchführen lassen, um sicherzustellen, dass Sie nicht schwanger sind.

Um jedoch noch verwirrender zu sein, kann Ihr Arzt Ihnen mitteilen, dass Ihr offizieller erster Tag der Tag nach Beginn Ihrer Periode ist. Dies ist ein Grund, warum Sie möglicherweise Ihren Arzt anrufen müssen, bevor Sie mit der Behandlung beginnen.

Notieren Sie dieses Datum, da Sie Clomid an bestimmten Tagen Ihres Zyklus einnehmen müssen. Möglicherweise müssen Sie auch bestimmte Tests an bestimmten Tagen durchführen lassen.

Wenn Sie beispielsweise am 3. April Ihre Periode erhalten, schreiben Sie am 3. April eine 1 in einen Kreis, am 4. April eine 2 in einen Kreis und so weiter. Wenn Sie am ersten Tag Ihres Zyklus Ihren Arzt anrufen, werden Sie möglicherweise gebeten, eine Ultraschalluntersuchung zu planen. Dies wird eher von einem Fruchtbarkeitsspezialisten durchgeführt. Der Ultraschalltermin ist schnell und wird transvaginal durchgeführt. Ein transvaginaler Ultraschall wird mit einer Ultraschallsonde über Ihre Vagina durchgeführt. In diesem Fall sucht der Arzt nach einer größeren Zyste.

Normalerweise findet der Ultraschall nichts. Wenn alles gut aussieht, kann Ihr Zyklus wie geplant fortgesetzt werden. Wenn der Ultraschall eine Zyste oder Zysten findet, wird Ihr Arzt diesen Zyklus wahrscheinlich abbrechen. Möglicherweise müssen Sie bis zum nächsten Monat warten, um es erneut zu versuchen. Wenn sie eine Zyste finden, machen Sie sich keine Sorgen. Diese Zysten sind selten schädlich und verschwinden normalerweise von selbst. Der Hauptnachteil ist, dass Sie einen weiteren Monat warten müssen, um mit der Behandlung zu beginnen.

Sobald Sie von Ihrem Arzt zum Starten des Zyklus freigegeben wurden, nehmen Sie Ihre erste Dosis Clomid an dem Tag ein, den Ihr Arzt angewiesen hat. Bei einigen Ärzten beginnen Sie die Behandlung am zweiten oder vierten Zyklustag, obwohl dies weniger häufig ist. Es scheint keinen Unterschied im Schwangerschaftserfolg zwischen dem Beginn von Clomid am 3. oder 5. Tag zu geben. Verschiedene Ärzte bevorzugen die Verwendung unterschiedlicher Protokolle.

In einigen Fällen kann Ihr Arzt Sie bitten, den Starttag in Ihrem nächsten Zyklus zu ändern, um festzustellen, ob dies für Sie von Bedeutung ist. Idealerweise nehmen Sie die Clomid jeden Tag zur gleichen Zeit ein. Einige sagen, dass die Einnahme der Pille vor dem Schlafengehen Ihnen helfen kann, einige der Nebenwirkungen zu überwinden. Andere machen es besser, wenn sie die Pille morgens einnehmen.

Wenn Sie einen anderen Clomid-Zyklus haben, können Sie versuchen, ihn zu einer anderen Tageszeit einzunehmen. Ändern Sie die Tageszeit jedoch nicht, sobald Sie den Zyklus beginnen, es sei denn, Sie sprechen mit Ihrem Arzt.

Sie werden an den fünf Tagen, an denen Sie Clomid-Pillen einnehmen, keinen Eisprung haben. Mit Ihrer ersten Dosis beginnt Clomid jedoch eine Kettenreaktion, die schließlich zum Eisprung führt. Kurz gesagt, das Hormon FSH-Follikel-stimulierendes Hormon signalisiert den Eierstöcken zu wachsen und reife Eier, die in Follikeln von Flüssigkeit eingeschlossen sind, um über den Eisprung freigesetzt zu werden.

Wenn die Follikel an den Eierstöcken wachsen, setzen sie Östrogen frei. Der Anstieg des Östrogens signalisiert dem Gehirn, die Produktion von FSH zu verlangsamen. Dies verlangsamt wiederum die Stimulation der Eierstöcke.

Clomid täuscht das Gehirn vor, dass Ihre Östrogenspiegel ungewöhnlich niedrig sind. Dies geschieht, indem die Bindung von Östrogen an seinen Rezeptor blockiert wird. Östrogen zirkuliert in Ihrem Blutkreislauf, aber die Rezeptoren können es nicht erkennen. Wenn Sie glauben, dass es keine wachsenden Follikel gibt, da Östrogen niedrig zu sein scheint, reagiert Ihr Körper mit der Freisetzung von mehr Gonadotropin freisetzendem Hormon oder GnRH.

Die höheren FSH-Spiegel stimulieren die Eierstöcke, und die höheren LH-Spiegel lösen schließlich den Eisprung aus. Obwohl Sie Clomid nur fünf Tage lang einnehmen, setzt sich die Kettenreaktion, die mit Ihrer ersten Pille beginnt, den ganzen Monat über fort.

Dies ist ein Grund, warum Sie einige Tage nach Einnahme Ihrer letzten Dosis möglicherweise weiterhin Nebenwirkungen haben. Abgesehen davon, dass Sie ein Ovulationsprädiktor-Kit verwenden, damit Sie den Geschlechtsverkehr für Ihre fruchtbarsten Tage planen können, überwachen die meisten Gynäkologen die Clomid-Behandlungszyklen nicht sorgfältig. Das heißt, viele reproduktive Endokrinologen tun dies.

Fruchtbarkeitsmediziner überwachen Clomid-Zyklen aus zwei Hauptgründen: Die Überwachung des Zyklus beginnt normalerweise einige Tage nach der Einnahme Ihrer letzten Clomid-Pille und kann alle paar Tage Ultraschall und Blutuntersuchungen umfassen, bis Sie den Eisprung haben. Der Ultraschalltechniker misst die wachsenden Follikel und Ihr Arzt entscheidet - basierend auf ihrem Wachstum -, wann ein Triggerschuss zeitlich festgelegt werden soll, wenn Sie einen, einen IUI oder Geschlechtsverkehr für den Zyklus haben.

Wenn sich zwei Follikel zu einer reifen Größe entwickeln, kann Ihr Arzt Ihnen raten, den Zyklus zu überspringen oder nicht. Zwei große Follikel erhöhen Ihre Chancen, Zwillinge zu zeugen, aber es ist nicht garantiert. Informieren Sie Ihren Arzt, wenn es Ihnen wichtig ist, keine Zwillinge zu bekommen, damit er Sie besser beraten kann, was zu tun ist. Wenn drei oder mehr Follikel reifen, wird Ihr Arzt den Zyklus wahrscheinlich abbrechen, was bedeutet, dass Sie aufgefordert werden, keinen Sex zu haben, um eine Empfängnis zu vermeiden.

Und wenn ein IUI oder Trigger Shot geplant war, wird keiner gegeben, um eine höhere Mehrlingsschwangerschaft zu vermeiden, die ernsthafte Risiken für Sie und Ihre zukünftigen Babys birgt. Wenn Ihr Zyklus abgebrochen wird, so frustrierend dies auch sein mag und so verlockend es auch sein mag, Ihren Arzt zu ignorieren und trotzdem Sex zu haben, sollten Sie die Warnungen Ihres Arztes ernst nehmen.

Es kann ein gutes Zeichen sein, dass Ihr Körper so empfindlich auf Clomid reagiert. Hoffentlich kann Ihr Arzt im nächsten Zyklus Ihre Behandlung anpassen, um nicht so viele Eier zu stimulieren. Es ist besser, bis zum nächsten Mal zu warten, als eine Hochrisikoschwangerschaft zu bekommen. Wenn Sie einen Fruchtbarkeitsspezialisten aufsuchen, kann er zusätzlich zu Clomid - auch als "Trigger Shot" bekannt - eine Injektion des Hormons Humanes Choriongonadotropin hCG verschreiben.

Ihr Arzt kann einen Triggerschuss bestellen, um die IUI oder den Geschlechtsverkehr zu verbessern oder Ihren Eierstöcken einen zusätzlichen Schub zu geben. Möglicherweise haben Sie beim Lesen von Schwangerschaftstests von hCG gehört, da hCG das Schwangerschaftshormon ist. Im Körper wirkt hCG ähnlich wie das luteinisierende LH-Hormon, das kurz vor dem Eisprung seinen Höhepunkt erreicht und den Follikeln signalisiert, ein Ei aufzubrechen und freizusetzen.

Der Triggerschuss wird normalerweise 7 bis 9 Tage nach Ihrer letzten Clomid-Pille verabreicht. Er kann jedoch später verabreicht werden, wenn die Ultraschallüberwachung feststellt, dass Ihre Follikel mehr Zeit benötigen, um zu reifen, bevor sie aus ihren gemütlichen Follikelbetten geworfen werden.

Wenn Sie einen Triggerschuss erhalten, beachten Sie, dass ein Schwangerschaftstest, der innerhalb einer Woche danach durchgeführt wird, möglicherweise als positiv registriert wird, auch wenn Sie nicht schwanger sind. Der Test nimmt nur die Hormone auf, die über die Injektion verabreicht werden. Wenn Sie Clomid also an den Tagen 3 bis 7 Ihres Zyklus eingenommen haben, ist es am wahrscheinlichsten, dass Sie zwischen den Tagen 10 und 16 Eisprung haben.

Wenn Sie Clomid an den Tagen 5 bis 9 eingenommen haben, tritt der Eisprung höchstwahrscheinlich zwischen den Tagen 12 und 17 Ihres Zyklus auf. Der Eisprung kann jedoch auch später als 10 Tage nach Ihrer letzten Clomid-Pille auftreten. Wenn Sie einen Triggerschuss erhalten haben, tritt der Eisprung 24 bis 36 Stunden nach der Injektion auf. Sofern Ihr Arzt Ihnen nichts anderes sagt, sollten Sie jeden zweiten Tag oder jeden Tag Sex haben, beginnend drei Tage nach der Einnahme Ihrer letzten Clomid-Pille.

Sie sollten weiterhin Sex haben, bis Sie bestätigt haben, dass der Eisprung stattgefunden hat. Möglicherweise erhalten Sie eine Bestätigung anhand eines Körperbasaltemperaturdiagramms oder eines Progesteron-Bluttests am 21. Tag des Zyklus. Machst du einen IUI-Zyklus? Basierend auf Ihrem Ultraschall und dem Zeitpunkt Ihres Triggerschusses wird Ihr Arzt Ihnen sagen, wann Sie zur IUI kommen sollen. In den meisten Fällen können Sie an Ihrem fruchtbaren Tag zu Hause zusätzlich zu Ihrer IUI auch Sex haben.

Betrachten Sie es als zusätzliche Gutschrift! Sowohl Gynäkologen als auch Fruchtbarkeitsspezialisten bestellen in der Regel zwischen dem 19. und 21. Tag einen Progesteron-Bluttest. Dieser kann jedoch später durchgeführt werden, wenn Ihr Arzt weiß, dass Sie später als am 21. Tag Ihres Zyklus einen Eisprung haben.

Progesteron ist ein Hormon, das nach dem Eisprung ansteigt, und ein Test darauf kann bestätigen, ob Clomid den Eisprung ausgelöst hat oder nicht. Ein weiterer Grund für das Testen des Progesteronspiegels besteht darin, sicherzustellen, dass die Spiegel nicht zu niedrig sind.

Wenn dies der Fall ist, kann Ihr Arzt ein Progesteron-Vaginalzäpfchen als Ergänzung bestellen. Die zweiwöchige Wartezeit beginnt nach dem Eisprung und endet entweder mit einem positiven Schwangerschaftstest oder Ihrer Periode. Dies ist wahrscheinlich der schwierigste Teil des Zyklus.

Sie können nur abwarten, ob der Zyklus funktioniert hat. Während der zweiwöchigen Wartezeit können leichte Symptome des Überstimulationssyndroms der Eierstöcke auftreten. Das häufigste Symptom von OHSS ist das Aufblähen. Ein schwerer Fall ist bei der Einnahme von Clomid selten, kann jedoch auftreten.

Wenden Sie sich an Ihren Arzt, wenn Ihre Symptome schwerwiegend sind oder wenn Sie besorgt sind. Einige Frauen verwechseln das Aufblähen der Clomid-stimulierten Eierstöcke als frühes Schwangerschaftssymptom, obwohl dies nicht der Fall ist. Denken Sie daran, dass einige der Nebenwirkungen von Clomid "Schwangerschaftssymptome" imitieren können, und versuchen Sie sich daran zu erinnern, dass ein Schwangerschaftsgefühl nicht bedeutet, dass Sie schwanger sind.

Schließlich der Tag, an dem Sie den ganzen Monat gewartet haben: Ihr Arzt kann einen Beta-Schwangerschaftstest oder einen Bluttest bestellen, der die Menge an hCG misst, während Sie zwei Wochen warten und am Ende, oder er kann nur Blutuntersuchungen anordnen Am Ende. Es ist auch möglich, dass sie Sie einfach bittet, irgendwann zwischen dem 28. und 35. Tag Ihres Zyklus einen Schwangerschaftstest zu Hause durchzuführen, und Sie anweist, anzurufen, wenn Sie ein positives Ergebnis erzielen.

Wenn der Test positiv ist, herzlichen Glückwunsch! Ihr Arzt wird die Schwangerschaft wahrscheinlich einige Wochen lang überwachen, um sicherzustellen, dass alles reibungslos verläuft, und um zu überprüfen, ob Sie Zwillinge oder mehr gezeugt haben.

(с) 2019 ebonyifinance.com